Cocoon Nebel mit mehreren Brennweiten

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4675
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Cocoon Nebel mit mehreren Brennweiten

Beitrag von TONI_B »

Im Oktober und Anfang November gab es wieder einige Tage mit halbwegs klarem Himmel bei mir. Auch wenn SQM immer unter 20 war und Cirren durchgezogen sind, konnte ich - für meine Begriffe - sehr lange belichten.

Mit 50mm:
Bild
APO Lanthar 2/50mm @f/2,8; ISO400; L-enh-Filter; 20x2min; StarAdv.

Mit 135mm:
Bild
Samyang 2/135mm @f/2,8; ASI071MC; 55x4min; G=0; T=-10°C; UVIR-Filter

Mit 770mm:
Bild
Skywatcher ED120; 0,85x; SONY A7S mod; 165x4min; ISO2000; IDAS LPR-Filter

Und mit 1865mm:
Bild
12"RC; Riccardi 0,85x; ASI2600MC; 190x4min; G=100; T=-10°C
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
Reinhard_Fu
Beiträge: 25
Registriert: 19.10.2021, 18:36

Re: Cocoon Nebel mit mehreren Brennweiten

Beitrag von Reinhard_Fu »

Hallo Toni

Die Aufnahme mit dem Samyang 135 f/2 zeigt die Umgebung und gefällt mir!
Bei der Aufnahme mit dem ED 120 ist wirkt der Hintergrund schon sehr dunkel - der gewählte Bildausschnitt ist gut gewählt.
Die Aufnahme mit dem 12" RC sagt mir am meisten zu (den Gradient links blau rechts grün hast du kaschiert).

Auf jeden Fall hast du da ein Mammutprojekt vorgestellt das mir echt zusagt.
Meine Galerie bei Astrobin: https://www.astrobin.com/users/antares4 ... llections/

clear sky wünscht
Reinhard
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4675
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Cocoon Nebel mit mehreren Brennweiten

Beitrag von TONI_B »

Wenn es bei mir dann mal halbwegs klar ist, laufen 5-7 Kameras gleichzeitig. 8)

Auf der EQ8 läuft der 12"RC mit der ASI2600MC, der 120er ED mit der SONY A7s und der 100er Esprit mit der SONY A7R.

Auf der EQ5 ist das 135er mit der ASI071C und der 72er Lacerta ED mit einer SONY A7.

Auf dem StarAdventurer das 50er APO Lanthar mit einer SONY A7R und ev. noch ein anderes Objektiv mit einer SONY A7 (1,4/35er oder 1,4/105).
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3602
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Cocoon Nebel mit mehreren Brennweiten

Beitrag von Josef »

Hallo Toni,

gefällt mir sehr gut die Darstellung in den verschiedenen Größen!
Wie steuerst Du den Deine Teleskop Batterie mit den Kamers den an?
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4675
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Cocoon Nebel mit mehreren Brennweiten

Beitrag von TONI_B »

Ich starte drei Instanzen von N.I.N.A. Bis zur Version 1.10 gibt es die Möglichkeit zum synchronisierten Dithern. Echt genial. Leider wurde diese Funktion mit der Version 1.11 wieder abgeschafft, weil es nicht mit dem umfangreichen Sequenzer funktioniert. Aber mir reicht 1.10 vollkommen.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3602
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Cocoon Nebel mit mehreren Brennweiten

Beitrag von Josef »

Hallo Toni,

vielen Dank für die Info!
Das werde ich lieber sein lassen, klingt ziemlich kompliziert! :)
Gernot
Austronom
Beiträge: 192
Registriert: 23.06.2019, 11:18
Wohnort: Baldramsdorf / Kärnten

Re: Cocoon Nebel mit mehreren Brennweiten

Beitrag von Gernot »

Schöne Serie!

Mir gefällt das 135er-Bild am besten : )

CS Gernot
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4675
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Cocoon Nebel mit mehreren Brennweiten

Beitrag von TONI_B »

Ich hätte noch eine Brennweite...
...da hatte ich beim Stacken einige Probleme, weil zu viele Daten vorhanden waren. Aber jetzt habe ich es geschafft und es sind 21 Stunden zusammen gekommen (315x4min!) mit dem Esprit 100 und einer SONY A7R:

Bild
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
Reinhard_Fu
Beiträge: 25
Registriert: 19.10.2021, 18:36

Re: Cocoon Nebel mit mehreren Brennweiten

Beitrag von Reinhard_Fu »

Hallo Toni
21h mit 315 Bilder ist schon richtige Ausdauer!
Das bei diesem Sternenmeer das stacken nicht so einfach war kann ich mir vorstellen (in der rechten oberen Ecke ist noch eine kleine Problemzone).
Mir gefällt dieses Bild sehr gut!
Meine Galerie bei Astrobin: https://www.astrobin.com/users/antares4 ... llections/

clear sky wünscht
Reinhard
Antworten