EGB4 alias BZ Cam

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Niko
Austronom
Beiträge: 486
Registriert: 24.08.2013, 17:32
Wohnort: Gloggnitz

EGB4 alias BZ Cam

Beitrag von Niko »

Hallo miteinander!

Nach einiger Wartezeit darf ich euch endlich eines meiner schwierigsten Objekte zeigen.
Investiert wurden einige Nächte bei mir im Garten und zwei Nächte auf der Brunnalm nahe der Hohen Veitsch.
EGB 4 wurde 1984 von den Astronomen Ellis, Grayson und Bond entdeckt. Es handelt sich hier um ein binäres Sternsystem mit dem Namen BZ Cam im Sternbild Camelopardalis.
Und Nein, es ist immer noch kein Komet, vielmehr ein Emissionsnebel, weil sich BZ Cam mit ca 125Km/s duch das interstellare Medium bewegt. Dadurch entsteht die untypische Wellenform der Wasserstoffnebel.
Dieser PN erinnert ein wenig an HFG1, allerdings hat dieser PN keine Stoßfront aus OIII.
Diesen Nebel abzulichten entstand im Jänner 2020 als Peter Goodhew ihn erstmals präsentierte- Vielen dank für dieses Objekt.
Tatsächlich ist es so, dass es zum gegenwärtigen Zeitpunkt nur 2 echte Astrophotos dieses Nebels im Netz finden lässt- daher schliesse ich mich nun als dritter? mit einem Widefield an.
Auch ich kann bestätigen, dass diese Objekt sehr schwer zu belichten ist. Musste an einen dunkleren Beobachtungsort fahren, weil mein Himmel daheim für den 7nm Ha Filter zu hell war!
Mit den 12h Ha auf der Brunnalm hatte ich doppelt soviel Signal gesammelt als mit 20h von daheim aus :shock:
Bild
Mein Bild wurde zudem noch für diese Woche zum AdW durch die VdS gewählt, daher die verspätete Veröffentlichung.
Hier hat Peter Riepe von der VdS dieses Objekt sehr gut recherchiert. Alle Detials hier:
https://forum.astronomie.de/threads/20- ... ch.325202/

Die genauen Aufnahmedetails findet ihr auf Astrobin.

CS Niko
SW 180/2700 Maksutov, SW ED80/600 Apo, Esprit 100/550
Lacerta Newton ohne Namen 250/1000, William Optics RedCat 51, Sigma Art 50mm, SW AZ EQ6EQM35, iOptron CEM26, Mgen II
ZWO Asi 120MC, Canon EOS 600D, EOS 60D, 60Da, EOS 6D mod, Canon EOS Ra, QHY 268M
Antworten