M13 in Enzesfeld-Lindabrunn im Garten

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Herfried
Austronom
Beiträge: 438
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

M13 in Enzesfeld-Lindabrunn im Garten

Beitrag von Herfried »

Hallo liebe Astrobegeisterte,

Letztes WE nutzte ich nach ca. 5 Jahren, die Gelegenheit um den M13 mal wieder aufzunehmen.
Es wurden dann mit anderen Motiven 2 schöne aber kurze Nächte.
Es ist echt angenehm wenn man die Ausrüstung stehen lassen kann. Sonst reite ich ja immer aus.... :mrgreen:

Es handelt sich bei der M13 Aufnahme um einen Bildausschnitt der mit PI und PS bearbeitet wurde.

Aufnahmedauer für´s LRGB ca. 2 Std.
Takahashi Epsilon 160ED, QHY268M, QHYCFW3, iEQ45, MGEN2

Ich hoffe das Euch die Aufnahme gefällt.
CS, Herfried

http://www.exl.at/astroaufnahmen/M13/M1 ... leiner.jpg
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A.
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4829
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: M13 in Enzesfeld-Lindabrunn im Garten

Beitrag von TONI_B »

Mit der kurzen Brennweite eine extrem gute Auflösung!

Gratuliere zu diesem Bild.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
Herfried
Austronom
Beiträge: 438
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

Re: M13 in Enzesfeld-Lindabrunn im Garten

Beitrag von Herfried »

Hallo Toni,
Danke für Dein nettes Feedback.
Die Conditions waren zu Hause sehr gut und ich wollte nicht wegen 2 Std. weit ausfahren.
Ich war selber überrascht, da ich auf meinem Lieblingsstandort auf der Ebenwaldhöhe oft nicht viel bessere Bedingungen vorfinde.
Die 530mm Brennweite und die super Conditions erlaubten es mal einen Bildausschnitt zu bringen.

liebe Grüße und CS,
Herfried


Volle Auflösung:
http://www.exl.at/astroaufnahmen/M13/M1 ... 2_EnLi.jpg
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A.
Benutzeravatar
Niko
Austronom
Beiträge: 486
Registriert: 24.08.2013, 17:32
Wohnort: Gloggnitz

Re: M13 in Enzesfeld-Lindabrunn im Garten

Beitrag von Niko »

Hallo Herfried!

Na hat sich doch ausgezahlt!
Super feine Sterne und sauber ausgearbeitet!
Wir waren letzte Woche 3x am Roseggerhaus und hatten auch Top conditions- war aber auch leider sehr feucht.

CS Niko
SW 180/2700 Maksutov, SW ED80/600 Apo, Esprit 100/550
Lacerta Newton ohne Namen 250/1000, William Optics RedCat 51, Sigma Art 50mm, SW AZ EQ6EQM35, iOptron CEM26, Mgen II
ZWO Asi 120MC, Canon EOS 600D, EOS 60D, 60Da, EOS 6D mod, Canon EOS Ra, QHY 268M
Herfried
Austronom
Beiträge: 438
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

Re: M13 in Enzesfeld-Lindabrunn im Garten

Beitrag von Herfried »

Hallo Nico,

Danke für Deine nette Rückmeldung.
Wie gesagt war ich angenehm überrascht das es zu Hause so gut ging. Etwar 10m entfernt steht eine helle Strassenlampe, aber die Taukappe hat geschützt. Mir war wegen der 2 Std. oder etwas mehr Ha Aufnahmezeit der Weg auf die Alm doch zu weit.
Ich habe mit 14x720sec Ha auf den "Sturmvogel" auch dieses neue Projekt beginnen können. In Ha schaut der arg aus.
Nun hoffe ich auf einen klaren Juli und August. Bis dann ....

LG und CS,
Herfried
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A.
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3708
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: M13 in Enzesfeld-Lindabrunn im Garten

Beitrag von Josef »

Hallo Herfried,

eine wunderschöne Aufnahme, auch die Farben gefallen mir sehr gut!
Herfried
Austronom
Beiträge: 438
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

Re: M13 in Enzesfeld-Lindabrunn im Garten

Beitrag von Herfried »

Hallo Josef,

Danke für Dein nettes Feedback.
Ich bin mit dem neuen TAK sehr zufrieden. Bis man aber den richtigen Sensorabstand gefunden hat, und da meine ich auf den 0,1mm genauen Abstand, war es doch etwas mühsam. Die TAK Vorgaben sind schon o.k., aber besonders bei einem APS-C Chip gibt es eine größere Schärfebandbreite.
Betreffend Ausarbeitung benutze ich PI und PS. Die Aufnahmen mache ich über N.I.N.A., da geht soweit alles automatisch. (aber nicht immer) :mrgreen:
Besonders dankbar bin ich Tommy, der diese 5 Videos über die PI-Bildbearbeitung am M57 ins Netz gestellt hat. DANKE :idea:
Das hat mir sehr geholfen.

LG & CS,
Herfied
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A.
Antworten