CTB1/LBN576 am Fuscher Törl im Großglocknergebiet

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Herfried
Austronom
Beiträge: 438
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

CTB1/LBN576 am Fuscher Törl im Großglocknergebiet

Beitrag von Herfried »

Hallo liebe Astrofreunde.
Im August verbrachte ich einige Nächte am Fuscher Törl. Davon war eine Nacht unglaublich super und eine weitere leider nur gut.
Schon bei der Anreise dachte ich mir das ich diese super conditions für den CTB1 nutzen werde.
Es handelt sich um eine HOO Ausarbeitung mit kleinen RGB Sternen. Die Gesamtbelichtungszeit betrug ca. 8 Std.
Daten sind links unten in der Aufnahme.
Wie gefällt Euch meine Aufnahme, bzw. die Ausarbeitung?

LG & CS, Herfried


Volle Auflösung:
http://www.exl.at/astroaufnahmen/CTB1/A ... rl_V02.jpg
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A.
Gemini
Beiträge: 37
Registriert: 20.12.2014, 15:31

Re: CTB1/LBN576 am Fuscher Törl im Großglocknergebiet

Beitrag von Gemini »

An diesem Ding bin ich schon einmal kläglich gescheitert, steht aber noch weit oben auf meiner Liste. Respekt.
Herfried
Austronom
Beiträge: 438
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

Re: CTB1/LBN576 am Fuscher Törl im Großglocknergebiet

Beitrag von Herfried »

Danke Gemini :P
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A.
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3708
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: CTB1/LBN576 am Fuscher Törl im Großglocknergebiet

Beitrag von Josef »

Hallo Herfried,

ist Dir super gelungen die Aufnahme!
Benutzeravatar
Tackleberry
Austronom
Beiträge: 556
Registriert: 23.08.2015, 13:24
Wohnort: 2753 Markt Piesting

Re: CTB1/LBN576 am Fuscher Törl im Großglocknergebiet

Beitrag von Tackleberry »

Wahnsinn Herfried!
Ich habe Aufnahmen gesehen die das 5-fache an Belichtungszeit hatten, und nicht so detailiert wie deine waren.
Chapeau...
LG Gabriel
A Quadrat + A Quadrat = Zwa Quadrat

Takahasi Epsilon 130D / Takahashi FSQ85 / Borg 55FL / Canon Eos Ra / Canon EOS 6D mod. / Canon EOS 60Da

http://www.astrobin.com/users/GabrielSiegl/
Herfried
Austronom
Beiträge: 438
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

Re: CTB1/LBN576 am Fuscher Törl im Großglocknergebiet

Beitrag von Herfried »

Hallo Josef und Gabriel,

Danke Euch beiden für Euer aufbauendes Feedback.
In diesen Höhen, wie in meinem Fall auf ca. 2450m am Fuscher Törl sind wie Marcus und ich sehen konnten, wenn alles passt unglaubliche Conditions.
Wie gesagt hatte ich eine Nacht die unglaublich war. Die 2 Nacht mit Marcus war auch super aber nur im Zenith.
Wie merkt man das? In meinem Fall arbeitet der MGEN2 fast nicht. Die Nachführgenauigkeit geht unter 0.05 Gradsekunden.
Da plumpsen die Photonen wirklich in das immer gleiche Pixel. Der Tak kann da zeigen was in ihm steckt.
Eine 3 Nacht haben wir auch versucht, da begann es aber zu Regnen. Davor war der Himmel so um den Schwan und der Cas so klar, das es noch um eine Stufe besser war als meine super Nacht. Aber man darf nicht unzufrieden sein.
Wenn man sich so eine Astroreise mit über 100Kg Hardware und Anhänger antut, braucht es 100% Vorbereitung und vor allem Optimismus.
Das Wetter in den Bergen ist halt nicht so leicht zu Planen.
Es ist ein echtes Abenteuer und man braucht auch Glück.

Details so wie in der Aufnahme rechts unten:

L 12x45sec., R 12x45sec., G 12x45sec., B 12x45sec., Ha 17x900sec., OIII 9x720sec., OIII 6x900sec.. Gesamtbelichtung ca. 8 Std. 9 min..
Takahashi Epsilon 160ED, QHY268M, QHYCFW3, Baader Filter CMOS-optimized 6,5nm f/2, iEQ45, Lacerta MGEN2, Lacerta MFOC.
Ausarbeitung in HOO mit kleinen RGB Sternen. PI & PS.

QHY268M : Mode 1 HighGain, Gain 56, Offset 40, -15 Grad.
Wetter: absolut windstill, ca. 3 bis 6 Grad, feucht in der ersten Nachthälfte, sehr dunkel....

LG & CS, Herfried
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A.
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4829
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: CTB1/LBN576 am Fuscher Törl im Großglocknergebiet

Beitrag von TONI_B »

Klingt nach extrem guten Bedingungen!

Ganz tolles Bild.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
Herfried
Austronom
Beiträge: 438
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

Re: CTB1/LBN576 am Fuscher Törl im Großglocknergebiet

Beitrag von Herfried »

Hallo Toni,

es freunt mich sehr das Dir mein CTB1 vom Fuscher Törl so gut gefällt.
Mit der QHY, Tak und Schmahlband bin ich erst ein Jahr unterwegs, und bin über das Potential dieser Combo begeistert.
Aus meiner Erfahrung kann ich eindeutig bestätigen, das Locations die hoch angelegt sind, z. B. 2450m am Fuscher Törl, sehr große Belichtungsvorteile bringen.
Das Wetter in den Bergen ist aber nicht so genau planbar und da muß ich noch viel Erfahrung gewinnen.
Die Ausarbeitung solcher Aufnahmen ist eigenartigerweise leichter, da die Daten, wie Gain, Offset und Belichtungszeit in Probeaufnahmen eindeutiger bzw. aussagekräftiger sind.

LG & CS, Herfried
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A.
Herfried
Austronom
Beiträge: 438
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

Re: CTB1/LBN576 am Fuscher Törl im Großglocknergebiet

Beitrag von Herfried »

Danke für die Info.
Habe den Link wieder hergestellt. :mrgreen: :lol:
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A.
Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5188
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: CTB1/LBN576 am Fuscher Törl im Großglocknergebiet

Beitrag von markusblauensteiner »

Hallo Herfried,

ich finde die Aufnahme klasse, top!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt
Herfried
Austronom
Beiträge: 438
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

Re: CTB1/LBN576 am Fuscher Törl im Großglocknergebiet

Beitrag von Herfried »

Hallo Markus,

Danke für Dein nettes Feedback.
Da diese Session am Fuscher Törl doch besonders anspruchsvoll war, freut mich Dein geschätztes Feedback besonders.
DANKE.

LG & CS, Herfried
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A.
Antworten