IC 1848 der Seelennebel in SHO

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Herfried
Austronom
Beiträge: 480
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

IC 1848 der Seelennebel in SHO

Beitrag von Herfried »

Hallo liebe Astrofans,

Ich wünsche Euch alles Gute im neuen Jahr und das die Photonenjagt weiterhin Spass macht und erfolgreich ist.

IC 1848 der Seelennebel auch Sharpless 2-199 oder LBN 667 ist ein Emissionsnebel im Sternbild Kassiopeia im Perseus-Arm der Milchstraße.
Im Nebel befindet sich mehrere kleine offene Sternhaufen und eine als W5 bekannte Radioquelle.
IC1848 ist etwa 7.500 Lichtjahre von uns entfernt und hat am Himmel eine Ausdehnung von etwa 40´x10´. Die scheinbare Helligkeit beträgt 12,5mag. Direkt neben IC1848 befindet sich der Herznebel IC1805 und etwas abgelegener der offene Doppelsternhaufen h und Chi Persei.
Zusammen mit IC1805 bildet IC1848 ein zusammenhängendes Sternentstehungsgebiet im Perseusarm unserer Milchstraße.

Aufgenommen am 28. und 29. Oktober 2022 auf dem Fuscher Törl in ca. 2450m Höhe im wunderschönen Großglocknergebiet in Österreich.
R 16x120sec., G 16x120sec., B 16x120sec., Lum 49x60sec., Ha 16x900sec., OIII 15x900sec., SII 16x900sec..
Gesamtbelichtungszeit der SHO Aufnahme: 14h 10min..
Ausarbeitung mit PI und PS. Version der Bearbeitung: V01012023

Takahashi Epsilon 160ED, QHY268M, QHYCFW3, Baader Filter CMOS-optimized 6,5nm f/2, iEQ45, Lacerta MFOC, Lacerta MGEN2, N.I.N.A.

LG & CS, Herfried

AUFNAHME:
http://www.exl.at//astroaufnahmen/IC184 ... 012023.jpg
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A.
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3779
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: IC 1848 der Seelennebel in SHO

Beitrag von Josef »

Das hat sich die Bergfahrt ausgezahlt!
Super Bild Herfried!
Lateralus
Austronom
Beiträge: 581
Registriert: 04.01.2008, 12:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: IC 1848 der Seelennebel in SHO

Beitrag von Lateralus »

Hallo Herfried,

Mir gefällt das Bild auch sehr gut. Wirkt alles sehr harmonisch und nicht zu aggressiv bearbeitet!

LG,
Michael
Welser2011
Austronom
Beiträge: 524
Registriert: 16.09.2011, 22:58
Wohnort: 4030

Re: IC 1848 der Seelennebel in SHO

Beitrag von Welser2011 »

Servus Herfried,

da kann ich ehrlich gesagt nur drei Buchstaben schreiben... WOW! Man kann sich an dem Detailreichtum nicht satt sehen.

CS
Nemo
Man kann es so oder so machen. Ich bin für so. :roll:

SW 12S- Quattro (300/1200 f4)
Wird Verkauft --> SW 200/1000, SW 305/1500, SW Evostar ED72/420
EQ8 Pro + Wifi
Zwo 220MM + OAG von QHY
Canon 6D, QHY268M + LRGB Antlia V- Pro
Herfried
Austronom
Beiträge: 480
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

Re: IC 1848 der Seelennebel in SHO

Beitrag von Herfried »

Hallo Josef,

Du sagstes. Ich verbinde die Astrofotografie auch mit etwas Reiseabenteuer. Ende Oktober hatte ich mit dem "Altweibersommer" 5 Tage/Nächte hintereinander Glück mit dem Astrowetter. Und die Aufnahmen noch dazu, mehr kann man nicht erwarten.
Danke für Dein nettes Feedback und alles Gute für heuer.

LG & CS, Herfried
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A.
Lateralus
Austronom
Beiträge: 581
Registriert: 04.01.2008, 12:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: IC 1848 der Seelennebel in SHO

Beitrag von Lateralus »

Hallo Herfried,

Da in diesem Forum keine direkte Kontaktaufnahme funktioniert, probiere ich es auf diesem Weg.
Ich liebäugle sehr mit dem Epsilon 160ED und da wir sogar die gleiche Kamera verwenden, interessieren mich deine Erfahrungen mit diesem Gerät. Es wäre nett wenn du mir vielleicht irgendwo Rohbilder vom Seelennebel hochladen könntest, das würde mir den Vergleich zu meinem derzeitigen Equipment vereinfachen da ich diesen Nebel ebenfalls unlängst aufgenommen habe. Wenn du magst, gerne auch alles Weitere per e-mail: mipoat ät gmail.com

Danke und LG,
Michael
Herfried
Austronom
Beiträge: 480
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

Re: IC 1848 der Seelennebel in SHO

Beitrag von Herfried »

Hallo Nemo und Michael,

Danke für Euer nettes Feedback.
Mit SHO oder HOO habe ich auch noch nicht so viel Erfahrung, aber es dürfte ganz gut gelungen sein.

Betreffend Tak bin ich total zufrieden. Der verlangt aber nach super Seeing und einer 100% guten Nachführung.
Es ist ein unglaublicher Unterschied ob die Photonen immer ins gleiche Pixel der Mono Cam fallen, oder sich auf z. B. 25 Pixel verteilen.
Das betrifft vor allen mal LUM, R, G, B. bei den Schmahlbandaufnahmen ist es denke ich mal nicht so extrem streng, da man die Sterne darin ja eh rausrechnet.
Michael, ich werde Dir betreffend Raw ein Mail senden und checken wir das mal.

LG & CS, Herfried
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A.
Benutzeravatar
Franz1
Austronom
Beiträge: 642
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: IC 1848 der Seelennebel in SHO

Beitrag von Franz1 »

Hallo Herfried,

freue mich immer, Aufnahmen mit dem großen Bruder meines EPSI 130 zu sehen.
Du scheinst das Gerät gut im Griff zu haben.
Aufnahme gefällt!

Interessant wäre hier zum Vergleich eine RGB-Aufnahme mit HO-Einbindung.

lg
Franz
Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5265
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: IC 1848 der Seelennebel in SHO

Beitrag von markusblauensteiner »

Hallo Herfried,

in jeder Hinsicht perfekt und eine super Vorlage für unseren Seelennebel.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - celestialphotographer.com
ROSA remote
TBG-Projekt
Herfried
Austronom
Beiträge: 480
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

Re: IC 1848 der Seelennebel in SHO

Beitrag von Herfried »

Hallo Franz,

Mich freut besonders das Dir meine Aufnahme gefällt. Danke.
Der Epsi160 ist schon echt super. Ich bin sehr zufrieden mit ihm. Besonders die combi mit der QHY bringts.
Letzten Sommer gingen sogar Schmahlband-Aufnahmen aus meinem Garten unter der Laterne. Sonst ist er sehr empfindlich betreffend Seeing.
Letzen Sommer habe ich öfter das Fuscher Törl aufgesucht, und an den meisten Tagen war das seeing dort super.
Da fühlt sich der Epsi in seinem Element, und schön ist es dort noch obendrein. Den Vergleich zu Deinem Epsi130 kenne ich nicht.
Ich hatte vorher den SW150/750 und der war sicher gut, aber der Epsi... Naja, ich denke Du weist was ich meine.
Ich bin sicher noch nicht soweit das ich alle Möglichkeiten des Epsi ausschöpfe, aber schön langsam wird es was.
Bei dieser Aufnahme waren z. B. die LRGBs überbelichtet und an der Mount war der neue DEC Motor leicht locker.
Daher waren bei den 20min Subs nich immer die Sterne rund. Aber daraus lernt man.
Betreffend RGB in HO einbinden werde ich mal checken. Das habe ich noch nicht gemacht.

LG & CS, Herfried
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A.
Herfried
Austronom
Beiträge: 480
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

Re: IC 1848 der Seelennebel in SHO

Beitrag von Herfried »

Hallo Markus

Danke für die Blumen. Das freut mich besonders wenn Dir meine Aufnahme gefällt.
Die Bildgewinnung am FT war ja auch echt spannend und schön.
Betreffend "super Vorlage für Euren Seelennebel", bitte gerne.
Freut mich aufrichtig und erlebt man nicht alle Tage.

LG & CS, Herfried
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A.
Reinhard_Fu
Austronom
Beiträge: 195
Registriert: 19.10.2021, 18:36

Re: IC 1848 der Seelennebel in SHO

Beitrag von Reinhard_Fu »

Hallo Herfried

Gefällt mir auch echt gut - wie hast du das mit Farbgebung angelegt?
Meine Galerie bei Astrobin: https://www.astrobin.com/users/antares4 ... llections/

clear sky wünscht
Reinhard
Herfried
Austronom
Beiträge: 480
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

Re: IC 1848 der Seelennebel in SHO

Beitrag von Herfried »

Hallo Reinhard,

... betreffend Farbgebung habe ich mich nach den Angaben von Bob Franke bzw. Manfred Washuber gerichtet.

In PI mal Ha, OIII und SII bearbeitet.
Für den Stretch mache ich den "home stretch" und dann mit "MaskedStretch" den entgültigen Stretch.
...und jetzt die Sterne bei allen 3 Aufnahmen rausgerechnen.

Dann mit "ChannelCombination" das SHO Bild erstellt. Dieses SHO Bild in PS rübergestellt...

Dann in PS mit "BILD - KORREKTUREN - SELEKTIVE FARBKORREKTUR gehen:

1, Grüne Farbe - Cyan auf -100%, Magenta auf -25%, Gelb 0 lassen, Schwarz 0 lassen.
2, Gelbe Farbe - Cyan auf -100%, Magenta auf +25%, Gelb 0 lassen, Schwarz 0 lassen.
3, Cyan Farbe - Cyan 0 lassen, Magenta auf -25%, Gelb auf -100%, Schwarz 0 lassen.
Die Abschnitte 1 bis 3 kann man ruhig ein 2. mal hintereinander durchführen, unter Beachtung des Ergebnisses.

Probieren ist angesagt !

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

LG & CS, Herfried
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A.
Reinhard_Fu
Austronom
Beiträge: 195
Registriert: 19.10.2021, 18:36

Re: IC 1848 der Seelennebel in SHO

Beitrag von Reinhard_Fu »

Hallo Herfried
Danke für deine Ausführung!
Meine Galerie bei Astrobin: https://www.astrobin.com/users/antares4 ... llections/

clear sky wünscht
Reinhard
Herfried
Austronom
Beiträge: 480
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

Re: IC 1848 der Seelennebel in SHO

Beitrag von Herfried »

Hallo Reinhard,

Hast Du schon eine Aufnahme nach der SHO Angabe von mir ausgearbeitet?

LG & CS, Herfried
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A.
Antworten