M 61 mit 8" Newton

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Franz1
Austronom
Beiträge: 642
Registriert: 10.02.2017, 20:35

M 61 mit 8" Newton

Beitrag von Franz1 »

Hallo Sternfreunde,

auf das Wetter ist wohl momentan niemand gut zu sprechen. Derzeit nur Innendienst.
Die Durchforstung externen Festplatten hat mich nun auf Daten geführt, die ich vor längerer Zeit mit meinem VIXEN Newton 200/800 und der SXV-H9 Kamera aufgenommen habe, aber bisher nicht ordentlich ausgearbeitet hatte.
Nun hat sich Manfred einem dieser Datensätze aus dem Jahr 2010 angenommen, bei dem ich RGB in 2x2 Binning aufgenommen habe, L in 1x1.

LRGB 140/30/30/30 min ; gesamt 230 min

Bild

Objekte: Bild

Andere Größen: https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 046208993/
https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 046208993/

M61 ist eine helle Spiralgalaxie im Sternbild Jungfrau und zählt zu den größeren Spiralgalaxien des Virgo-Galaxienhaufens. Sie ist rund 66 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt und hat einen Durchmesser von etwa 100.000 Lichtjahren.

LG und hoffentlich wieder mal CS
Franz und Manfred
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3779
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: M 61 mit 8" Newton

Beitrag von Josef »

Servus Franz,

hat sich ausgezahlt der Innendienst!
Die Prognosen sind die nächsten 2 Wochen aber auch nicht besser, vielleicht findest Du ja noch was!
Benutzeravatar
Franz1
Austronom
Beiträge: 642
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: M 61 mit 8" Newton

Beitrag von Franz1 »

Hallo Josef,

Danke für deine Rückmeldung. Ja Geduld ist angesagt.

Habe gerade beim Vergleich mit früheren Aufnahmen (12" ASA und 10" Lacerta) gesehen, dass ich die Bilder um 180 Grad gedreht eingestellt habe.
Bei den Links habe ich das inzwischen korrigiert.

Sorry
Franz
Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5265
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: M 61 mit 8" Newton

Beitrag von markusblauensteiner »

Hallo Franz,

auch die 12 Jahre alten Rohdaten taugen für sehr gute Bilder - sie auszugraben hat sich gelohnt. M 61 bekommt man nicht oft zu sehen, dabei ist sie eine sehr hübsche Galaxie, ebenso wie die Sterneninseln rundherum.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - celestialphotographer.com
ROSA remote
TBG-Projekt
Antworten