M65 und M66

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Franz1
Austronom
Beiträge: 753
Registriert: 10.02.2017, 20:35

M65 und M66

Beitrag von Franz1 »

Hallo Sternfreunde,

hier ein Fund beim Stöbern im Archiv.
Im Jahr 2022 hatte ich das Galaxienpaar M65/M66 mit dem 10" Lacerta-Newton f/4 und der ASI 1600 MM pro mit RGB 42/45/42 min eher kurz belichtet.
Deshalb habe ich es Manfred auch nicht zum Bearbeiten weitergeleitet.
Nun hatte ich 2022 aber auch die damals neu angeschaffte ASI 2600 MC meist am Epsilon 130 eingesetzt, wollte jedoch wissen, wie sie sich mit dem großen 15" Newton f/4,5 verträgt und habe als "First Light" 30x2 min in 2x2 Binning belichtet.

Die beiden Bilder hat Manfred nun zu diesem Bild kombiniert:

Bild

Andere Größen: https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 046208993/

LG und CS
Franz und Manfred
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 4020
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: M65 und M66

Beitrag von Josef »

Das Material hat ein erstklassiges Ergebnis gebracht, gefällt mir sehr gut von den Details her!
Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5412
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: M65 und M66

Beitrag von markusblauensteiner »

Hallo Franz, hallo Manfred,

schöne Details und Farben zeigen die beiden, feines Ergebnis!

LG; Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - celestialphotographer.com
ROSA remote
TBG-Projekt
Antworten