M 53 und NGC 5053

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Franz1
Austronom
Beiträge: 753
Registriert: 10.02.2017, 20:35

M 53 und NGC 5053

Beitrag von Franz1 »

Hallo Sternfreunde,

die sehr guten Bedingungen am 9.5.2023 habe ich für ein Foto dieses schönen Kugelsternhaufen-Paares genutzt.

Bild
https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 453677782/

Bild
https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 453677782/

M 53 (NGC 5024) ist ein galaktischer Kugelsternhaufen im Sternbild Haar der Berenike. RR-Lyrae-Veränderliche in M 53 haben zu einer Entfernung von ca. 60.000 Lichtjahren geführt, sein Durchmesser beträgt rund 200 Lichtjahre. Er enthält mehr als 250.000 Sterne und ist einer der am weitesten vom Zentrum unserer Galaxie entfernten Kugelsternhaufen.
Die scheinbare Helligkeit wird mit etwa 7.5 mag, die absolute mit -8,8 mag angegeben. Damit ist M 53 ähnlich hell wie M 13, der jedoch im Vergleich nur 1/3 so weit entfernt ist und deshalb unter guten atmosphärischen Bedingungen mit bloßem Auge zu sehen ist.
M 53 steht etwa ein Grad nordöstlich des 4,6 mag hellen Sternes Diadem (Alpha Comae Berenices).
Die meisten Sterne sind älter und röter als unsere Sonne. M 53 enthält aber auch relativ viele blaue und junge Sterne, die als „blaue Nachzüglersterne“ bezeichnet werden. Diese widersprechen scheinbar der These, dass alle Sterne in M 53 fast gleichzeitig entstanden sind.

NGC 5053 ist ca. 1 Grad von M 53 entfernt, in der scheinbaren Größe vergleichbar, allerdings etwa 2.5 Größenklassen lichtschwächer. NGC 5053 ist ca. 53.000 Lichtjahre entfernt, weniger stark konzentriert und besitzt für einen Kugelsternhaufen äußerst wenige Sterne. Auch in NGC 5053 ist der Anteil blauer Sterne relativ hoch.

LG und CS
Franz und Manfred
Antworten