M 13 mit dem BTB

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Wasshuber
Austronom
Beiträge: 306
Registriert: 26.04.2015, 14:46

M 13 mit dem BTB

Beitrag von Wasshuber »

Hallo Leute,

Wenn es aussieht, als hätte man nur wenige Stunden in einer Nacht und das Wetter für die kommenden Nächte auch nicht vielversprechend ist, dann wählt man etwas, was schnell geht. So war es naheliegend, mal den M13 abzulichten. Nur ca. 1 Stunde pro Farbe brachten folgendes Ergebnis mit unserem BTB, dem 60cm Newton f/4.

http://www.astroimages.at/btb/m13-1.htm

Grüß Euch,
Manfred und Team Brentenriegel
VC200L, Sky90, Atik383L+, QHY8, GPDX
www.astroimages.at
https://soundcloud.com/photonic-1
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 4065
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: M 13 mit dem BTB

Beitrag von Josef »

Ist schon eine außergewöhnliche Auflösung Manfred!

Zu den beschriebenen Verhältnissen absolut die richtige Objektwahl.
RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1383
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: M 13 mit dem BTB

Beitrag von RiedlRud »

Hallo Manfred!
Die Auflösung ist schon sensationell. So ein Teleskop hätten alle gerne im Garten :)
CS Rudi
Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF oder 0,75xAPS-C, Sharpstar 2032 Astrograph, SW80/600ED, Sharpstar 76mmEDPH, 10 Micron GM2000, NEQ6 pro, AZ-EQ5, Mgen2, Nikon D750a, Nikon D5100a,Zwo 290MC und 290MM, Star Adventurer
Wasshuber
Austronom
Beiträge: 306
Registriert: 26.04.2015, 14:46

Re: M 13 mit dem BTB

Beitrag von Wasshuber »

Vielen Dank Josef und Rudi!

Die Auflösung war uns auch am wichtigsten. Hier punktet der große Spiegel, wenn das Seeing passt.

Servus,
Manfred
VC200L, Sky90, Atik383L+, QHY8, GPDX
www.astroimages.at
https://soundcloud.com/photonic-1
Herfried
Austronom
Beiträge: 589
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

Re: M 13 mit dem BTB

Beitrag von Herfried »

Hallo Manfred,

Bei dem super schönen M13 bleibt einem die Luft weg. Gratulation !
Man ist verleitet mit Vollgas hineinzufliegen...
Wunderschöne Aufnahme. :P

LG & CS, Herfried
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; QHY268M+QHYCFW3-Filterrad;
Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; Takahashi Epsilon 160ED; MGEN2 und Lacerta MFOC.

Bearbeitung/Aufnahme: PI, PS, N.I.N.A. Homepage: https://www.exl.at/
Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5414
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: M 13 mit dem BTB

Beitrag von markusblauensteiner »

Hallo Manfred,

wunderbar aufgelöst, so wünscht man sich einen M 13!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - celestialphotographer.com
ROSA remote
TBG-Projekt
Antworten