ngc2158 mit 5" TMB apo

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Dietmar Hager
Austronom
Beiträge: 160
Registriert: 02.02.2008, 22:05
Kontaktdaten:

ngc2158 mit 5" TMB apo

Beitrag von Dietmar Hager » 07.04.2008, 10:59

Bild

dies ist eine ausschnittsbearbeitung jenes bildes von m35+dem ngc das ich vor kurzem gepostet habe.

alle daten und einiges an inteessanted details zum cluster - sowie die volle größe gibt es hier bitte:
http://www.stargazer-observatory.com/ngc2158.html

danke für's ansehen.
:)
beste grüße,
Dietmar
www.stargazer-observatory.com

Benutzeravatar
prokyon
Austronom
Beiträge: 3389
Registriert: 04.03.2008, 02:17
Wohnort: Gurk
Kontaktdaten:

Beitrag von prokyon » 23.04.2008, 16:11

Sehr seltsam, warum keiner was zu dem tollen Bild sagt. Deshalb tu ich es :wink: !
Dir ist es gelungen, einen richtigen 3D-Effekt rein zu bringen. Auch die Farben sehen toll aus (vielleicht für den einen oder anderen zu intensiv, aber mir gefällts).
Einer der schönsten offenen Haufen!

cs

werner
Ich liebe die Sterne zu sehr um die Nacht zu fürchten.

http://www.starrymetalnights.at

davinci
Beiträge: 5
Registriert: 21.04.2008, 18:38
Wohnort: Kapfenberg
Kontaktdaten:

Beitrag von davinci » 23.04.2008, 18:01

Traumhaft...
Mehr braucht man dazu nicht zu sagen.

LG Hermann
200/1000 SkyWatcher Newton mit Crayford Auszug und Motor mit Handsteuerung, Montierung HEQ5 SynTrek mit Handbox, 8x50 Sucher, Ursa Minor Planetarium-Software, Laptop Toshiba, Win XP,

Benutzeravatar
herwig
Austronom
Beiträge: 361
Registriert: 02.01.2008, 06:58
Wohnort: Linz
Kontaktdaten:

Beitrag von herwig » 26.04.2008, 13:19

Hi Dietmar!

Hast Du die hellen Sterne im Stil Slawik-s bearbeitet?
Jetzt brauchst Du nur mehr aus den hellen Stenen ein 3-DBild mit den Abständen rechnen und den Sternhaufen so belassen...

Ist auch so schon, wie bereits in den Kommentaren beschreiben, sehr plastisch!
Steht mir zwar nicht zu, weil ich sicherlich nichts annäherndes zustande bringe, aber vielleicht eine Spur weniger verwischt bei den hellen Sternen und eine Spur weniger geschärft beim Haufen.

lg Herwig

Antworten