NGC 4214

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Dietmar Hager
Austronom
Beiträge: 160
Registriert: 02.02.2008, 22:05
Kontaktdaten:

NGC 4214

Beitrag von Dietmar Hager » 03.05.2008, 01:44

...so irregular wie diese galaxie verhält sich auch das wetter, leider.
innerhalb von knapp 5 wochen hab ich nicht mehr als 2 std lum und 150m min rgb zusammengebracht.
schaaade.

der kleine blaue "ball" links unten könnte eines der wagabundierenden galaxiechen sein, die von der 4214 eingefangen werden wird - oder schon ist - und dann einen schönen loop mal formen könte, wie es ga bany und kollegen gezeigt haben.

gestern war es wzar schön, aber es gab immer wieder hochathmosph. schleier, die die farbkanäle fast zerstört haben.
jedenfalls nfad sich beider bearbeitung arges an farbgradienten im hintergrund, die mich odrneltich schwitzen ließen,...und noch lassen...

daten:
Date: 3+4.2007 - seeing 6/10; transp. 5-7/10
Scope: 9" TMB Apo f/9
CCD: SXV H16 - 2 hours - luminance; 5x10min 2x2 bin R,G,B each channel. 5 darks (2x2bin)
Software: AstroArt4 image acqu. guiding. Maxim DL preprocessing; CCD sharp, CCD stack.
Processing: postprocess. PS CS2 and Pix InSight LE

bilder auf meiner website:
http://www.stargazer-observatory.com/4214.html

danke!
:D
beste grüße,
Dietmar
www.stargazer-observatory.com

Benutzeravatar
herbraab
Austronom
Beiträge: 330
Registriert: 02.01.2008, 23:09
Kontaktdaten:

Re: NGC 4214

Beitrag von herbraab » 03.05.2008, 11:45

Sehr schönes Objekt, sehr schön Bild!
Dietmar Hager hat geschrieben: der kleine blaue "ball" links unten könnte eines der wagabundierenden galaxiechen sein, die von der 4214 eingefangen werden wird
Das ist LEDA 39145 bzw. UGCA 276. Laut SIMBAD hat sie eine Gesamthelligkeit von 18,5mag im Blauen, und eine Größe von 1,0'.

Das Bild scheint übrigens seitenverkehrt zu sein. Ist mir nur aufgefallen, als ich die Begleitgalaxie identifizieren wollte... :wink:

Grüße, Herbert

Dietmar Hager
Austronom
Beiträge: 160
Registriert: 02.02.2008, 22:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Dietmar Hager » 03.05.2008, 21:30

...danke herbert! auch für's nachsehen.
seitverkehrt stimmt sicher!
maxim dl dreht die bilder immer, die ich in astroart aufgenommen habe...ich vergess immer sie zurückzuspiegeln.
ist schon korrigiert.
auch danke für den hinweis!

ist nun leda interaktiv mit der ngc 4214 oder nicht?
das musst du mir noch sagen (-:
beste grüße,
Dietmar
www.stargazer-observatory.com

Benutzeravatar
herbraab
Austronom
Beiträge: 330
Registriert: 02.01.2008, 23:09
Kontaktdaten:

Beitrag von herbraab » 03.05.2008, 23:55

Dietmar Hager hat geschrieben: ist nun leda interaktiv mit der ngc 4214 oder nicht?
das musst du mir noch sagen (-:
Sie liegen zumindest beide inetwa in der gleichen Entfernung: Im Catalog of Neighboring Galaxies von Karachentsev et al. wird für NGC 4214 eine Entfernung von 2,94 Mpc (9,6 Mio LJ) angegeben, und für UGCA 276 2,86 Mpc (9,3 Mio LJ). Es ist also keine zufällig an diesem Ort befindliche Hintergrundgalaxie, sondern tatsächlich ein Begleiter von NGC 4214.

Grüße, Herbert

Dietmar Hager
Austronom
Beiträge: 160
Registriert: 02.02.2008, 22:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Dietmar Hager » 04.05.2008, 00:37

...danke herbert!
beste grüße,
Dietmar
www.stargazer-observatory.com

Antworten