M13 mit 10" ASA und Sbig ST4000

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Christoph Kaltseis
Beiträge: 56
Registriert: 02.01.2008, 08:08
Wohnort: Kematen an der Krems
Kontaktdaten:

M13 mit 10" ASA und Sbig ST4000

Beitrag von Christoph Kaltseis » 26.05.2008, 07:45

Hallo Leute,

Nach dem ich M13 mit dem VC200 machte nun ein Vergleich mit dem ASA. Meiner Meinung nach und den Eindruck hatte ich in der Bearbeitung ist der; Der VC200L mit f6.4 kann sich mit dem ASA messen (aber nur auf den ersten Blick), jedoch ist zu sagen das das Seeing bei der VC Aufnahme sehr gut war (Note 1) und bei der mit dem ASA "nur"3.
D.h. ist das Seeing Sehr gut und der ASA einmal aufgebaut wird es sehr scharfe Bilder geben.
Auch ist zu bemerken die Tiefe des Bildes, das die f3.8 mit dem ASA mächtig wirken; zudem hatte ich 48% Mond bei den Aufnahmen von M13.
Aber nun zum Bild!

Optik: 10" ASA f3.8
Mount: Gemini 42 Field mit Pulsar
CCD: Sbig ST4000 XMC
Expo: 19x120s (nur) bei 48% Mondphase
NB.: Ohne Flats!


Bild

Größer und eine Version mit etwas mehr Kontrast unter:
http://www.lightstorm.at/astrogallery/p ... 42_08.html

CS Christoph
Gemini 42 & Pulsar
Vixen VC 200L & Reducer
Williams FD72
Sbig St4000 XCM
DMK 21
Nikon D80 & D80a

Antworten