NGC 4618+25

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Dietmar Hager
Austronom
Beiträge: 159
Registriert: 02.02.2008, 22:05
Kontaktdaten:

NGC 4618+25

Beitrag von Dietmar Hager » 28.07.2008, 18:47

hallo leute,

das wird wohl für eine weile das letzte posting sein, das als inhalt eine kooperation zwischen martin (picard) und mir hat:
..."flame out"...
alles nunmehr aufgebraucht an datanmaterial das martin im frühjahr angesammelt hat.
das wetter danach war ja,...na ja.

dieses par ist ein herrlich schönes und man fragt sich, warum man nicht öfter schöne bilder von den beiden galaxien sieht.

hier mal die datan soie alle bildgrössen:

http://www.stargazer-observatory.com/4625-martin.html
Tammy Plotner von Universe Today hat eine herrliche geschichte verfasst dazu:

http://tinyurl.com/62jq2j
beste grüße,
Dietmar
www.stargazer-observatory.com

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3412
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Beitrag von Josef » 28.07.2008, 20:02

Junge, Junge Dietmar,

absolute Oberklasse was ihr da immer hinzaubert! :D

Jupiter
Beiträge: 23
Registriert: 01.01.2008, 16:37
Wohnort: Waizenkirchen/ Austria

Beitrag von Jupiter » 28.07.2008, 20:05

Hallo Dietmar :lol:

Kann nur sagen Wahnsinn, was da noch im Hintergrund zu sehen ist,
Bildbearbeitung exzelent, denke ist wieder mal Referenz-Aufnahme.
Einen klaren Himmel

wünscht Martin

TAL200K/EQ6
TAL75/Vixen Porta
Bino 10x80

Benutzeravatar
ilkr
Austronom
Beiträge: 442
Registriert: 03.01.2008, 00:38
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von ilkr » 28.07.2008, 21:21

Warum man nicht mehr davon sieht? Naja, die beiden sehen halt eher mit größeren Öffnungen wirklich so toll aus, wie bei Euch...

Die Frage wäre aber schon, ob das Erscheinungsbild trügt, oder das wirklich ziemliche Starburst-Galaxien sind? Vor allem dieses "Edelstein-Kästchen" NGC4628 schaut schon sehr verdächtig aus. Wenn aber ja, dann warum? Interagieren können die beiden nicht, denn sie haben um fast 15% unterschiedliche Radialgeschwindigkeiten.

Dann stellt sich aber die Frage, was diese massive Sternentstehung ausgelöst hat. Vielleicht würde es sich auszahlen, einmal z.B. mit einem f3.8-ASA-"Backofen" wirklich lange draufzuhalten, ob irgendwo Gezeitenloops verborgen sind? Vielleicht geht Christoph mit seinen 10" einmal drauf los?

Seit der letzten Veröffentlichung über NGC 5907 sehe ich wohl in jedem Bild Geister... :-)

Liebe Grüße
Reinhard

Benutzeravatar
ilkr
Austronom
Beiträge: 442
Registriert: 03.01.2008, 00:38
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von ilkr » 28.07.2008, 21:22

NGC4618!
:oops:
R.

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2775
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Brand/Finsternau
Kontaktdaten:

Beitrag von Alrukaba » 29.07.2008, 21:30

Noch zwei Unbekannte, noch ein tolles Bild - supa!!

Alex

Antworten