Auch Hindernisse

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
ilkr
Austronom
Beiträge: 435
Registriert: 03.01.2008, 00:38
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Auch Hindernisse

Beitrag von ilkr » 04.08.2008, 04:47

Hallo,

war heute mit Michael auf der Hohen Wand und wollte IC5146 machen. Traumhaftes Seeing und Transparenz, aber leider Waschküche. Die geplant 3-stündige Aufnahme wurde nach schon 48 Minuten durch Tau beendet. Weil die anderen Forenmitglieder sich aber auch trauen, suboptimale Bilder zu posten, zeig ich einfach her, wie ich mir die Aufnahme ungefähr vorgestellt hätte, nur dass ich wegen des schlimmen Rauschens ein "4x4 Binning" machen musste:

Bild

Naja, morgen kauf ich mir einen 12 Volt-Föhn, und hoffe, dass mir in meiner jetzigen Urlaubswoche noch eine zweite Nacht vergönnt ist.

Liebe Grüße
Reinhard

Benutzeravatar
Mastagrasel
Austronom
Beiträge: 788
Registriert: 01.01.2008, 18:11
Wohnort: Berndorf-Er, rockt die Stern

Beitrag von Mastagrasel » 06.08.2008, 19:22

Hallöchen naja soooo schlecht ist es aber auch nicht.
Nur mich stört nur das agressive Rauschen in den Dunkelnebeln, und Du könntest ruhig mehr Sättigen in den Farben.

Wir sehen uns bei mir..
Lg. Alexander
Team "Astronomie pur erleben"
http://www.astronomie-purerleben.com
astronomie-purerleben@gmx.at
http://www.astrofotografie-grasel.at


ASA DDM 60 Pro
EQ6R
TS130 - TMB 80
Atik 460exc
Canon 6Da

Er, rockt die Stern...

Benutzeravatar
prokyon
Austronom
Beiträge: 3390
Registriert: 04.03.2008, 02:17
Wohnort: Gurk
Kontaktdaten:

Beitrag von prokyon » 08.08.2008, 21:01

Dieses suboptimale Bild :wink: lässt vermuten, was möglich gewesen wäre, wenn euch die Waschküche verschont hätte.
Also, trotzdem sehr schön anzusehen und nochmal versuchen, ist ein tolles Objekt.

cs

werner
Ich liebe die Sterne zu sehr um die Nacht zu fürchten.

http://www.starrymetalnights.at

Benutzeravatar
ilkr
Austronom
Beiträge: 435
Registriert: 03.01.2008, 00:38
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von ilkr » 09.08.2008, 10:31

Hallo Alexander und Werner,

danke für die tröstenden Kommentare.

Alexander, zu Deiner Diagnose:
völlig richtig, aber gerade das sind die Effekte der zu kurzen Belichtung. Verrauschter Himmelshintergrund und zu wenig Signal/Rauschverhältnis, um die Farben zu verstärken. Dieses Motiv hätte meiner Einschätzung nach mindestens 3 Stunden bei Blende 6 belichtet gehört. Bitte berücksichtigen, ich habe keine gekühlte Kamera!

Aber das Objekt läuft mir ja nicht davon, wenn's heuer nichts mehr werden sollte, steht er nächstes Jahr auf der Liste. (Aber nur, wenn Michael sich nicht bis dahin auch einen Reducer für seinen ED gekauft hat, und das ganze mit der QHY8 aufgenommen hat!)

Grüße
Reinhard

Lateralus
Austronom
Beiträge: 513
Registriert: 04.01.2008, 12:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Lateralus » 09.08.2008, 10:42

ilkr hat geschrieben:(Aber nur, wenn Michael sich nicht bis dahin auch einen Reducer für seinen ED gekauft hat, und das ganze mit der QHY8 aufgenommen hat!)
Keine Sorge den überlasse ich dir :D

Antworten