M27 - wieder ein bissl tiefer 13,8 stunden

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Dietmar Hager
Austronom
Beiträge: 159
Registriert: 02.02.2008, 22:05
Kontaktdaten:

M27 - wieder ein bissl tiefer 13,8 stunden

Beitrag von Dietmar Hager » 08.08.2008, 13:35

hallo leute,

nunmehr sind es 13,8 stunden gesamtbelichtung.
weitere stunden an h-alpha und o3 liessen sich gut brauchen zur verdeutlichung der farben und der strukturen in nebelinneren.
leider liess das seeing nur 2x2 binning zu - die image scale in 1x1 (0,7) war nicht zu beherrschen.
1,4 bogensekunden pro pixel sind aber doch ausreichend gewesen, eine kleine verbesserung in den details zuzulassen.

seht hier das resultat:
http://www.stargazer-observatory.com/m2 ... -full.html

alle daten finden sich an der webpage:
www.stargazer-observatory.com
beste grüße,
Dietmar
www.stargazer-observatory.com

Benutzeravatar
prokyon
Austronom
Beiträge: 3390
Registriert: 04.03.2008, 02:17
Wohnort: Gurk
Kontaktdaten:

Beitrag von prokyon » 08.08.2008, 21:04

Hallo Dietmar,

wusste gar nicht, dass es diese Ausläufer überhaupt gibt!
Sensationelle Aufnahme.

Grüße

werner
Ich liebe die Sterne zu sehr um die Nacht zu fürchten.

http://www.starrymetalnights.at

Antworten