NGC 772

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Dietmar Hager
Austronom
Beiträge: 160
Registriert: 02.02.2008, 22:05
Kontaktdaten:

NGC 772

Beitrag von Dietmar Hager » 10.11.2008, 18:04

hallo leute,

2 klare nächte erlaubten die aufnahme einer galaxie, die ich schon lange auf meiner wunschliste hatte.
diese sehr hübsche interaktive galaxie (die kleine ellipse unterhalb "stört" die arme der 722 ist übrigens in einem moderaten teleskop gut sichtbar - allerdingsnur der recht helle kern - die arme sind superschwach...da brauchts schon 20" und das recht "schnell"...

die bedingungen waren in den bveiden nächsten recht ungleich - wechselndes seeing und transparenz,...windig.
aber besser als gar nicht zu fotografieren war's auch...

die daten sind wie immer auf der hp:
http://www.stargazer-observatory.com/772.html

ein vorschaubild (mittelgrosse version):
Bild
beste grüße,
Dietmar
www.stargazer-observatory.com

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2782
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Brand/Finsternau
Kontaktdaten:

Beitrag von Alrukaba » 10.11.2008, 20:15

Hallo!

Schöne Aufnahme. Muß mal versuchen ob ich die mit meinem Gerät auch finde

Alex

Benutzeravatar
Richard-visuell
Beiträge: 72
Registriert: 09.03.2008, 12:09
Wohnort: Hallein

Beitrag von Richard-visuell » 10.11.2008, 21:06

Hallo Dietmar!

Gratulation zum wie gewohnt hochwertigem Endergebnis :!: Da ich NGC 772 alias Arp 78 erst vor kurzem einen "Erstbesuch" ( siehe BB vom Wochenende im Doppelpack) abgestattet habe, ist dein Foto für mich natürlich von besonderem Interesse. Die erfolgreiche Detektion eines Spiralarmes "funktioniert" auch deutlich unter 20" Öffnung.

Mathias Juchert mit 8" bei fst. 6,3 mag schrieb: Bei 98x u. indirekter Sicht, fällt an der Nordwest-Seite eine schwache Extension auf, die deutlich zum irregulären Eindruck der Galaxie beiträgt. Zwischen der Extension und dem Galaxienörper ist ein dunkler Einschnitt sichtbar. Ein Spiralarm ist also mit 8" machbar!

Meine Aufsuchkarte zu dieser Arp-Gx habe ich soeben in meinem Beobachtungsordner ganz nach vorne gereiht, was bedeutet, daß ich diese Gx bei nächster Gelegenheit erneut aufsuchen werde. Mal sehen, vielleicht gelingt es mir von diesem NW Spiralarm zusätzlich noch eine weitere Kondensation zu erhaschen :wink:

LG Richard

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3459
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Beitrag von Josef » 11.11.2008, 17:59

Fantastische Aufnahme der Galaxie, der Detailreichtum wird deinem 9er absolut gerecht!

Dietmar Hager
Austronom
Beiträge: 160
Registriert: 02.02.2008, 22:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Dietmar Hager » 15.11.2008, 19:21

danke josef.
beste grüße,
Dietmar
www.stargazer-observatory.com

Dietmar Hager
Austronom
Beiträge: 160
Registriert: 02.02.2008, 22:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Dietmar Hager » 21.11.2008, 19:00

danke Alex und Richard für euren input.
irgendwie ist meine dankes-antwort an euch, die ich vor josef schrieb, nicht online gegangen.
als ich josefs antwort sah, hab ich an eure nicht mehr reflektiert.
sorry dafür!
richard, ich habe die 772 mit dem 20" gesehen, die bedingungen waren nicht gerade toll bzgl transparenz - aber der kern ist echt hell! eine richtig heller "patzen". die peripherie geht wohl auch, unter super bedingungen im 20"er.

alex, der versuch ist es immer wert! ganz klar!
:D
beste grüße,
Dietmar
www.stargazer-observatory.com

Benutzeravatar
Richard-visuell
Beiträge: 72
Registriert: 09.03.2008, 12:09
Wohnort: Hallein

Beitrag von Richard-visuell » 22.11.2008, 16:26

Servus Dietmar!

"Alles im Lot" und nochmals vielen Dank für deine tolle Aufnahme = großes Kino :!:

Schöne Grüße aus Hallein sendet dir Richard

Antworten