M 81

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Dietmar Hager
Austronom
Beiträge: 159
Registriert: 02.02.2008, 22:05
Kontaktdaten:

M 81

Beitrag von Dietmar Hager » 30.01.2009, 12:11

hallo freunde der galaxien,

hier ist ein rezentes ergebnis der m81. 8.5 stunden ges-belichtungszeit (anstatt der geplanten 20 oder gar 30,...der himel, aber, gibt eben innerhalb eines monats nicht mehr her...), aufgenommen mit dem 9" apo.
alle details sind auf der website:
M 81 - Details

die ganz große version gibt es hier

und ein vorschaubildchen sieht so aus:
Bild
beste grüße,
Dietmar
www.stargazer-observatory.com

Benutzeravatar
Trinity
Beiträge: 56
Registriert: 02.01.2008, 00:26
Wohnort: 8570 Voitsberg

m81

Beitrag von Trinity » 30.01.2009, 21:22

hallo dietmar

einfach nur wow :shock: :shock:

cs markus
Nur durch die Liebe und den Tod berührt der Mensch das Unendliche.

Alexandre Dumas (1824-1895)

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2769
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Amstetten
Kontaktdaten:

Beitrag von Alrukaba » 30.01.2009, 23:26

Kann mich nur anschließen, TOLL!!

Alex

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3378
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Beitrag von Josef » 31.01.2009, 18:45

Perfektes Bild wieder mal von Dir Dietmar!

Benutzeravatar
ReiFu
Austronom
Beiträge: 3544
Registriert: 04.02.2008, 14:00
Wohnort: Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Beitrag von ReiFu » 31.01.2009, 23:02

Hallo Dietmar,

Eine Augenweide die du uns hier zeigst.
Dazu noch HolmbergIX in einer Detailschärfe die ein Wahnsinn ist.

Viel clear sky wünscht

Reinhard

Benutzeravatar
herwig
Austronom
Beiträge: 354
Registriert: 02.01.2008, 06:58
Wohnort: Linz
Kontaktdaten:

Beitrag von herwig » 01.02.2009, 18:33

Hallo Dietmar,

Ich kann mich allen anderen nur anschließen, große Klasse !

Einen " Kritikpunkt" musst du mir trotzdem erlauben, ich finde es auch zu bunt. Ändert natürlich nichts an der Referenzqualität des Bildes und ist absolut Geschmacksache, aber ich glaube, die Wirkung wäre noch natürlicher und ästhetischer mit etwas weniger aufgedrehten Farben.
Provokante Frage: hast du die gleichen Schritte schon einmal versuchsweise auf ein normales Foto angewendet, wäre ganz interessant, wie verfremdet das Bild dann ist ?

Großen Respekt !
Herwig

Dietmar Hager
Austronom
Beiträge: 159
Registriert: 02.02.2008, 22:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Dietmar Hager » 04.02.2009, 19:37

ich danke euch allen.

lustigerweise herwig, hab ich das schon probiert!
ergebnis: eine "normals" foto reagiert auf diese behandlung KAUM!
beste grüße,
Dietmar
www.stargazer-observatory.com

Benutzeravatar
herbraab
Austronom
Beiträge: 329
Registriert: 02.01.2008, 23:09
Kontaktdaten:

Beitrag von herbraab » 05.02.2009, 14:03

Dietmar Hager hat geschrieben:lustigerweise herwig, hab ich das schon probiert!
ergebnis: eine "normals" foto reagiert auf diese behandlung KAUM!
Bringst Du so einen Vergliech vielleicht auch bei Deinem Vortrag bei der CEDIC, wo es ja um die Farbwahrnehmung geht? Wäre sicherlich für viele im Publikum dort interessant...

Grüße, Herbert

starhopper62
Austronom
Beiträge: 2406
Registriert: 11.02.2009, 15:31

Beitrag von starhopper62 » 19.02.2009, 11:19

Hallo Dietmar,

Wie immer eine Augenweide dein Bild.
Bei längerer Betrachtung scheint M81 zum greifen Nahe.
Respekt :wink:

Bezüglich der Farbgewichtung haben viele eine eigene Meinung, doch ich finde du hast alles ins rechte Licht gesetzt!

Benutzeravatar
Christoph K.
Austronom
Beiträge: 1196
Registriert: 11.01.2009, 07:53
Wohnort: Nord-Steiermark

Beitrag von Christoph K. » 19.02.2009, 14:53

Hi Dietmar, ich find die Farbe recht gut so, ich schau auch viel Anime bin also auf klesch-bunt eingestellt XD
Hmmm... das erinnert an die surrealistischen 3d-wallpaper wases zum Bleistift bei digitalblasphemy gibt.
Auf jeden Fall sehr schön geworden das Foto (auch bei weniger Belichtungszeit)

lg. Christoph
Wish you a starry night!

Benutzeravatar
adetman
Austronom
Beiträge: 215
Registriert: 12.02.2009, 20:12
Wohnort: Deutschland/ Niedersachsen/ Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von adetman » 20.02.2009, 14:50

man man man, was für ein Bild.

ist finde ich echt gelungen :)

spiderfreak
Beiträge: 43
Registriert: 05.12.2008, 21:59
Wohnort: Kleinschweinbarth/ Bezirk Mistelbach im Weinviertel

Beitrag von spiderfreak » 22.03.2009, 21:49

hey
das ist dir echt extrem gut gelungen, echt eine Augenweide^^
lg

Benutzeravatar
AstroPegasus
Austronom
Beiträge: 969
Registriert: 20.11.2008, 18:49
Wohnort: NÖ / Marchfeld

Beitrag von AstroPegasus » 23.03.2009, 08:48

Hallo Dietmar !

:shock: Wunderbar :shock:

Ganz tolle Strukturen in der Galaxie.

lg
Günther
http://www.astropegasus.at/

G11 + TMB 115 + QHY12
EQ6 + NN-Newton 8" + SBIG ST2k/Eos1kDA
AT320XAG + EOS 30Da + Nikon ED
LX200 GPS 10"

Antworten