M45 mit Canon 30D

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Astro Pegasus
Beiträge: 23
Registriert: 04.01.2008, 09:04
Wohnort: Marchfeld / NÖ

M45 mit Canon 30D

Beitrag von Astro Pegasus » 24.02.2009, 13:01

Hallo Forum !

Mit diesem Bild vom Sommer 2008 möchte ich mich hier im Fotoforum vorstellen.

Bild

Eines meiner ersten ernsthaften Astrofotos. Natülich habe ich noch bei der Ausarbeitung und der Aufnahme der Bilder einiges zu tun.

lg
Günther
http://members.aon.at/astro-pegasus/
http://www.dsig.at/

G11 + TMB 115 + EOS 30Da
+ ED 80Pro + EOS 350D
+ William66 + QHY 5
LX200 10" + MAK 80

starhopper62
Austronom
Beiträge: 2406
Registriert: 11.02.2009, 15:31

Beitrag von starhopper62 » 24.02.2009, 13:26

Hallo Günther,

ich finde für dein erstes ernsthaftes Astrofoto kann es sich wirklich sehen lassen. 8)

Wie du schon bei deiner Vorstellung im Forum sagtest, stehst du noch am Anfang so wie ich. Die Lernphase scheint endlos zu sein wie das Universum. Doch kein Meister ist vom Himmel gefallen und auch wir werden in der Zukunft tolle Astrfotos einfangen.

Freue mich schon auf das nächste Sternspechteln im Marchfeld!

Benutzeravatar
AstroPegasus
Austronom
Beiträge: 969
Registriert: 20.11.2008, 18:49
Wohnort: NÖ / Marchfeld

Beitrag von AstroPegasus » 24.02.2009, 19:08

Hallo Dieter !

Danke für deine motivierenden Worte.

Wie wahr es ist ein langer Weg! Aber ich freue mich sehr, das wir diesen gemeinsam gehen.

So bald es möglich ist werden wir eine Beobachtungsnacht :shock: in Schrick machen.

lg
Günther

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2769
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Amstetten
Kontaktdaten:

Beitrag von Alrukaba » 24.02.2009, 20:50

Hallo!

Wenn du am Anfang deiner "Karriere" schon solche Fotos ablieferst, wie sieht es dann erst in ein paar Jahren aus?

Alex

Benutzeravatar
ReiFu
Austronom
Beiträge: 3542
Registriert: 04.02.2008, 14:00
Wohnort: Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Beitrag von ReiFu » 25.02.2009, 08:17

Hallo Günther,

Zeigst als Einstieg ein schönes Foto, das meiner Meinung nach nichts mit Anfänger zu tun hat. Bin auf weitere Fotos gespannt wenn du dann mehr Praxis hast.
Gefällt mir sehr gut - wie weit am Großglockner warst denn da oben?
Gibt's da vielleicht auch eine größere Version - 0,5 MB ist ja nicht ganz die Originalauflösung (8,2MB).

clear sky wünscht

Reinhard

Benutzeravatar
Astro Pegasus
Beiträge: 23
Registriert: 04.01.2008, 09:04
Wohnort: Marchfeld / NÖ

Beitrag von Astro Pegasus » 25.02.2009, 10:26

Hallo Alex, Hallo Reinhard !!!

# Alex: Ich sage immer schön langsam mit den Pferden. Dieses Foto vom Sommer ist das beste Beispiel von der Bildbearbeiung her. Sei dem Sommer habe ich viel dazugelernt. Heute würde das Foto möglicherweise anders aussehen. Ich möchte es aber nicht mit meinem heutigen Wissensstand ausarbeiten um den Fortschritt zu sehen.

# Reinhard: Die Überschrift Anfänger ist absolut gerechtfertigt. Habe mir meine G11 im Frühjahr 2008 gekauft. Dann im Sommer díe ersten richtigen Bilder am Großglockner Wallackhaus auf 2304 m gemacht.
Leider waren von den 3 Nächten oben nur eine sensationell.
Die Bedingungen bei uns sind wesentlich schlechter. Und somit die Bilder nicht wirklich vergleichbar.
Eine größere Version kann ich leider nicht auf meine HP stellen da ich nur ein gratis HP habe und dort mit 10 MB beschränkt bin.

Freue mich aber über die positiven Rückmeldungen aber nochmehr über die Anregungen zur Verbesserung.

Günther
http://members.aon.at/astro-pegasus/
http://www.dsig.at/

G11 + TMB 115 + EOS 30Da
+ ED 80Pro + EOS 350D
+ William66 + QHY 5
LX200 10" + MAK 80

Antworten