Heute etwas klarer Himmel in Norddeutschland

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
adetman
Austronom
Beiträge: 215
Registriert: 12.02.2009, 20:12
Wohnort: Deutschland/ Niedersachsen/ Oldenburg
Kontaktdaten:

Heute etwas klarer Himmel in Norddeutschland

Beitrag von adetman » 07.03.2009, 17:19

ich freu mich schon auf heute abend denn ich sehe nur himmel mit etwas wolken bedeckung denn heute will ich meinen ersten kometen, lulin sehen : )

Benutzeravatar
adetman
Austronom
Beiträge: 215
Registriert: 12.02.2009, 20:12
Wohnort: Deutschland/ Niedersachsen/ Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von adetman » 07.03.2009, 19:43

naja bin entäuscht die wolken kamen sehr schnell ich konnte nur den mond fotografieren naja andermal vielleicht.
aber was ich mich frag ist der rand links vom mond ist grün und rechts nicht was ist das?

hier einmal den mond:
Bild

hei noch mal:
Bild

und hier das teleskop was ich nicht mag:
Bild

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3407
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Beitrag von Josef » 07.03.2009, 20:12

(und hier das teleskop was ich nicht mag:)

Man(n) ich wäre damals froh gewesen wenn ich so ein Gerät gehabt hätte.

Habe am Anfang ein 25x10 Ausziehfernrohr auf kleinem selbstbau Holzstativ gehabt und mir den Himmel reingezogen. Foto nicht um die Burg zu bewerkstellingen, da noch Film in der Dose war, Ende der 70iger Anfang 80iger.

Den Kerl kannst Du sogar ein wenig tunen, gibt einige Anleitungen im Netz!

Der Farbrand dürfte vom Farbfehler des Objektivs herrühren bzw. durch leichte Verkippung der Kamera bei der Aufnahme.

Benutzeravatar
Christoph K.
Austronom
Beiträge: 1196
Registriert: 11.01.2009, 07:53
Wohnort: Nord-Steiermark

Beitrag von Christoph K. » 07.03.2009, 20:25

Hi, ich wär schon froh wenn ich nur den mond sehen könnte *grins*. Hab am Vormittag nur auf die gegenüberliegende Talseite gespachtelt und versucht im Tal Autokennzeichen zu lesen aber das ist mit dem ETX-70 AT impossibile. Für Mondbeobachtungen wär ein Graufilter zu empfehlen.

lg. Christoph
Wish you a starry night!

Benutzeravatar
adetman
Austronom
Beiträge: 215
Registriert: 12.02.2009, 20:12
Wohnort: Deutschland/ Niedersachsen/ Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von adetman » 07.03.2009, 22:08

ja ein graufilter muss ich mir auch noch beschaffen und eigentlich bin ich schon zu frieden mit mein teleskop aber ich bin nicht so gut im suchen von objekten was ich bis jetzt gesehen hab ist nur ein stern der sehr hell war und dann doch der jupiter mit seinen monden was sehr schön war und den saturn hab ich als ein roten stern entdeckt aber was nicht so toll ist die Venus ich weiß nicht die ist nicht so toll eigentlich schon aber nciht so besonders und wo ich lebe ist auch bisschen blöd wegen der lichtverschmutzung ich werde mir aber ein Reflektor kaufen der gut für astro fotografie ist und eine montierung so eine LXD75a mit Go To steuerung und eine Kamera das kostet unheilmlich viel für einen 15 jährigen naja ich muss viel sparen.

Benutzeravatar
Christoph K.
Austronom
Beiträge: 1196
Registriert: 11.01.2009, 07:53
Wohnort: Nord-Steiermark

Beitrag von Christoph K. » 08.03.2009, 01:44

Oh, glaub mir das kostet selbst für nen 21 jährigen viel *grins* und das Problem mit dem aufspüren von Objekten kenn ich XD.

lg. Christoph
Wish you a starry night!

Benutzeravatar
adetman
Austronom
Beiträge: 215
Registriert: 12.02.2009, 20:12
Wohnort: Deutschland/ Niedersachsen/ Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von adetman » 08.03.2009, 20:22

heute ist ein klarer himmel und da hab ich mich schon vorbereitet den cometen lulin zu sehen naja musste erst mal noch warten dan wars soweit die ersten sterne kamen auf aber von lulin keine spur ich hab den raum unter dem löwen bis zu krebs abgesucht kein stern da war der mond richtig am leuchten

naja dann muss ich wohl auf einen anderen warten

dafür konnte ich den saturn sehen der sah recht sschön aus

Benutzeravatar
adetman
Austronom
Beiträge: 215
Registriert: 12.02.2009, 20:12
Wohnort: Deutschland/ Niedersachsen/ Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von adetman » 18.03.2009, 18:17

Ich hab ein paar Bilder gemacht die nichts geworden sind weil ich zu unruhig war aber es sieht trotdem interessant aus. Das waren Versuche einen Stern zu fotografieren.

Bild


Bild
- Meade ETX 125
- K3CCD

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2769
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Amstetten
Kontaktdaten:

Beitrag von Alrukaba » 18.03.2009, 19:54

Freihändig auf der Mayflower??

Alex
http://www.astrostation.at

Der größte Irrtum der Menschheit ist der Glaube intelligent zu sein.

Benutzeravatar
adetman
Austronom
Beiträge: 215
Registriert: 12.02.2009, 20:12
Wohnort: Deutschland/ Niedersachsen/ Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von adetman » 18.03.2009, 19:58

Ne mit Teleskop aber leider ist meine montierung etwas komisch denn sie schwankt nach link und rechts bei der kleinsten berührung denn die rohschellen sind nicht mehr in ordnung.

naja
- Meade ETX 125
- K3CCD

Benutzeravatar
Christoph K.
Austronom
Beiträge: 1196
Registriert: 11.01.2009, 07:53
Wohnort: Nord-Steiermark

Beitrag von Christoph K. » 18.03.2009, 20:46

Sieht interessant aus

lg. Christoph
Wish you a starry night!

Antworten