Saturn durch den 127er Mak

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
prokyon
Austronom
Beiträge: 3390
Registriert: 04.03.2008, 02:17
Wohnort: Gurk
Kontaktdaten:

Saturn durch den 127er Mak

Beitrag von prokyon » 09.04.2009, 00:06

Hallo Leute!

Heute ist wieder mal Balkonastronomie angesagt, nach dem Mondaufgangsbüldl durch den 102/500er nun eine Aufnahme mit der Webcam durch den Mak. Hab ich schon lange nicht mehr gemacht. Aber bei Vollmond hat man nicht so viel Auswahl.
Objekt der Begierde war der Herr der Ringe:

Bild

Seeing war gar nicht so übel.

cs

Werner
Ich liebe die Sterne zu sehr um die Nacht zu fürchten.

http://www.starrymetalnights.at

starhopper62
Austronom
Beiträge: 2406
Registriert: 11.02.2009, 15:31

Beitrag von starhopper62 » 09.04.2009, 00:31

Hallo Werner,

du kannst stolz sein auf deine Saturnaufnahme 8)

Kann dir nur mein Lob aussprechen, die Kantenstellung sieht man wirklich super!

Bin schon gespannt auf deine nächsten Shots!

Benutzeravatar
prokyon
Austronom
Beiträge: 3390
Registriert: 04.03.2008, 02:17
Wohnort: Gurk
Kontaktdaten:

Kraterrätsel

Beitrag von prokyon » 09.04.2009, 01:52

Hallo Dieter, und da is er schon :D .

Aller guten Dinge sind drei.
Und so machte ich zum Abschluss des gestrigen Abends noch ein Mondbildchen. Einfach drauf gehalten und irgend einen Krater erwischt.

Nur welchen....???

Bild

Aufgenommen mit der Webcam + 2x Barlow am Mak.

Da es bei Vollmond nicht so viel zu tun gibt (astronomisch gesehen) stell ich halt die kleine Rätselfrage.
Im Internet habe ich nur wenige Aufnahmen dieser Krater gefunden! Ist also eine selten fotografierte Region.

Gruß

Werner

PS
Das waren alles Spielerein, ich warte sehnsüchtig auf eine klare mondlose Nacht um endlich wieder mal DS machen zu können.
Ich liebe die Sterne zu sehr um die Nacht zu fürchten.

http://www.starrymetalnights.at

starhopper62
Austronom
Beiträge: 2406
Registriert: 11.02.2009, 15:31

Beitrag von starhopper62 » 09.04.2009, 10:07

Hallo Werner,

na das ging aber schnell!
Hier war die letzten beiden Nächte leider nur die weisse Suppe am Nachthimmel, da hattest du mehr Glück.

Werde am Abend mal schauen ob ich deinen Krater verifizieren kann.

Benutzeravatar
prokyon
Austronom
Beiträge: 3390
Registriert: 04.03.2008, 02:17
Wohnort: Gurk
Kontaktdaten:

Beitrag von prokyon » 09.04.2009, 15:35

Nun hab ich das Saturn Bild nochmals erstellt, diesmal mit Registax5, hab ich heut heruntergeladen, ist die neueste Version: http://www.astronomie.be/registax/

Hier das Ergebnis, hab mich beim Bearbeiten sehr zurück gehalten, soll natürlich wirken:

Bild


Die Cassini krieg ich mit meinem Fernrohr so und so noch nicht raus. :roll:

Gibt aber schon Bilder, die die Cassini zeigen, aufgenommen heute von einem Römer:

http://2.bp.blogspot.com/_YV-k28elwlQ/S ... 8_4_09.bmp

Gruß

werner
Ich liebe die Sterne zu sehr um die Nacht zu fürchten.

http://www.starrymetalnights.at

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2769
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Amstetten
Kontaktdaten:

Beitrag von Alrukaba » 09.04.2009, 21:12

Hallo Werner!

Tolle Saturnaufnahme. Bei der Mondaufnahme könnte es sich um die Kratergruppe von Russell, Struve und Eddington handeln. Die Krater im Vordergrund sind von links Seleucus, Schiaparelli, Briggs und, schon abgeschnitten, Lichtenberg. Das ganze findet man im Nord - Westeck vom Mond im Oceanus Procellarum.
Hab ich jetzt 10 000 Euro gewonnen oder nur so viele Waschmaschienen wie ich tragen kann

Alex
http://www.astrostation.at

Der größte Irrtum der Menschheit ist der Glaube intelligent zu sein.

Benutzeravatar
prokyon
Austronom
Beiträge: 3390
Registriert: 04.03.2008, 02:17
Wohnort: Gurk
Kontaktdaten:

Beitrag von prokyon » 10.04.2009, 10:01

Hallo Alex

gratuliere zum Gewinn!

Bild

Ich werde fürs nächste Rätsel Sponsoren für Preise auftreiben.. :D

Gruß

Werner
Ich liebe die Sterne zu sehr um die Nacht zu fürchten.

http://www.starrymetalnights.at

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2769
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Amstetten
Kontaktdaten:

Beitrag von Alrukaba » 10.04.2009, 20:45

Hallo Werner!

Mir hat der Rükl geholfen und so viele Meere bzw. Oceane, liegen ja nicht, dank der Libration, hin und wieder fast am Rand der uns zugewandten Seite.
Ach ja, Ferrari wär ein guter Sponsor

Alex
http://www.astrostation.at

Der größte Irrtum der Menschheit ist der Glaube intelligent zu sein.

Benutzeravatar
herwig
Austronom
Beiträge: 360
Registriert: 02.01.2008, 06:58
Wohnort: Linz
Kontaktdaten:

Beitrag von herwig » 11.04.2009, 07:36

Hallo Werner,

Sind aber gelungene Spielereien!

Solltest du auf den Geschmack mit Mondspielereien kommen... virtual moon atlas ist ein Spitzenprogramm und freeware, allerdings sehr große Datei.

lg herwig

Antworten