M92

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
starhopper62
Austronom
Beiträge: 2406
Registriert: 11.02.2009, 15:31

M92

Beitrag von starhopper62 » 12.04.2009, 05:00

Hallo Astrofreunde,

bei dem schönen Wetter und obwohl der Mond in seiner vollen Pracht herunterleuchtet konnte ich es nicht lassen und habe mich auf dem kleinen Herkules-Sternhaufen probiert mitten aus der Großstadt Wien im 22. Bezirk.
Durch den Mond ist das Ergebnis zwar nur mäßig aber seht doch selbst und sagt mir eure Meinung dazu:
Bild
LXD75, Skywatcher Black Diamond ED80 APO, Meade DSI II Pro
LRGB 60:30:30:30 mit IDAS-LPS P2 Filter

Benutzeravatar
adetman
Austronom
Beiträge: 215
Registriert: 12.02.2009, 20:12
Wohnort: Deutschland/ Niedersachsen/ Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von adetman » 12.04.2009, 11:34

Hallo

Also ich finde es gut. Und noch was hast es mit Nachführung oder einfach mit GoTo gemacht?
- Meade ETX 125
- K3CCD

starhopper62
Austronom
Beiträge: 2406
Registriert: 11.02.2009, 15:31

Beitrag von starhopper62 » 12.04.2009, 13:53

Hallo Adetman,

Nachgeführt wurde mit einem Leitrohr Orion 80/900mm mit der Meade DSI Pro und Fokalreducer 0,5, damit die Brennweite nur mehr 450mm ist.
Dies hat den Sinn damit man nicht das Seeing des Leitsterns nachgeführt wird und durch den Reducer werden auch die Sterne heller.
Hauptrohr und Leitrohr sind auf einer Doppelbefestigungsschiene auf der LXD75 montiert. Mit Envisage dem Programm von Meade zur Kamera wurde nachgeführt.

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2769
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Amstetten
Kontaktdaten:

Beitrag von Alrukaba » 12.04.2009, 21:32

Hallo Dieter!

Ein Tolles Bild aus der Großstadt

Alex
http://www.astrostation.at

Der größte Irrtum der Menschheit ist der Glaube intelligent zu sein.

Benutzeravatar
Christoph K.
Austronom
Beiträge: 1196
Registriert: 11.01.2009, 07:53
Wohnort: Nord-Steiermark

Beitrag von Christoph K. » 12.04.2009, 21:51

Schön dass man zumindest auf den Astrofotos die Hohe Lichtverschmutzung der wiener City nicht sehen kann bzw. etwas wegretuschieren kann... Apropos Lichtverschmutzung; meine Oma hat mir heute erzählt dass in Wien jetzt was dagegen unternommen weden soll (die wohnt in Wien). Laternen die nach unten strahlen und so. Was da jetzt tatsächlich realisiert wird kann ich nicht sagen. Für die hiesigen Verhältnisse ist das Bild beachtlich geworden.

lg. Christoph
Wish you a starry night!

starhopper62
Austronom
Beiträge: 2406
Registriert: 11.02.2009, 15:31

Beitrag von starhopper62 » 12.04.2009, 22:42

Hallo Alex und Christoph,

danke für euer Lob!

Der IDAS-LPS P2 Filter ist der entscheidende Faktor um gute Bilder aus der Großstadt halbwegs hinzubekommen.

Bezüglich der Laternen sollte sich hoffentlich baldigst etwas tun, nicht nur für uns Hobby-Astronomen, sondern auch für die ganze Tierwelt ist dies ja auch ein entscheidender Faktor!

Antworten