Raspberry Pi 4 - ZWO ASI 120 MC (USB2.0)

inkl. Reparatur, Upgrade...
Antworten
Romeo167
Beiträge: 9
Registriert: 25.12.2019, 23:05
Wohnort: Wien, Graz
Kontaktdaten:

Raspberry Pi 4 - ZWO ASI 120 MC (USB2.0)

Beitrag von Romeo167 » 30.03.2020, 22:58

Hallo allerseits,

ich möchte zum Guiden die ZWO ASI 120 MC (USB2.0) am Raspberry Pi 4 nutzen. Hat das jemand schon mal gemacht?

btw.: Dummerweise lässt sich die Kamera unter Linux (Ubuntu 19.10) nicht mit dem Notebook verbinden. Auch am Raspi wehrt sich die Kamera mit "Händen und Füssen"...

Danke schon mal im Voraus.

L.G. Roman
Es gibt nur eine wichtige Regel in der Fotografie: Entwickle niemals einen Film in einer Hühnersuppe!

Benutzeravatar
DeeJayD
Beiträge: 66
Registriert: 24.02.2019, 20:24
Wohnort: Wien

Re: Raspberry Pi 4 - ZWO ASI 120 MC (USB2.0)

Beitrag von DeeJayD » 31.03.2020, 14:49

Die alten 120er mit USB2.0 machen auf Aktuellen Systemen gerne mal Ärger. Während sie auf Win7 perfekt laufen gibts mit WIn10 teilweise Probleme.
Das gleiche mit Ubuntu. Meine alte 120MM lief bis Ubuntu 14.x tadellos, bei 16.x machte sie Ärger und bei 18.x lief sie wieder. Zu 19.x kann ich nichts sagen. Auf dem Aktuellen Raspian OS macht sie auch Zicken.
Werde mir demnächst eine neue Mono Cam zum Guiden Kaufen weil teilweise innerhalb 5 minuten 7-10 Disconnects der Kamera.

Lg
Danny
~Pentaflex Newton 150/750 ; Skywatcher 9x50 Deluxe als Guiderohr
~iOptron CEM25P
~Lacerta GPU Optics Komakorrektor
~Canon EOS 650D(a) ; Canon EOS 6D
~ZWO ASI 120MM ; ZWO ASI 120MC-S
~ZWO EAF Motorfokus
~Raspberry Pi 3b+ mit Stellarmate (Kstars/INDI)

Romeo167
Beiträge: 9
Registriert: 25.12.2019, 23:05
Wohnort: Wien, Graz
Kontaktdaten:

Re: Raspberry Pi 4 - ZWO ASI 120 MC (USB2.0)

Beitrag von Romeo167 » 30.04.2020, 23:17

Danke für die Antwort. Ich werd es nächste Woche mit Ubuntu 20.04 LTS probieren und davon berichten.

LG und CS Roman
Es gibt nur eine wichtige Regel in der Fotografie: Entwickle niemals einen Film in einer Hühnersuppe!

Benutzeravatar
DeeJayD
Beiträge: 66
Registriert: 24.02.2019, 20:24
Wohnort: Wien

Re: Raspberry Pi 4 - ZWO ASI 120 MC (USB2.0)

Beitrag von DeeJayD » 01.05.2020, 01:13

Ich habe die alte 120MM inzwischen unter Win10 x64 am USB3 Port zum laufen gebracht (Habe nur USB3 am Laptop).
Aber eher durch Zufall als ich die Compatible Firmware aufspielen wollte.
Ich habe festgestellt das wenn ich die 120MM an meinen USB2 Hub anstecke und gleichzeitig eine meiner Logitech Mäuse mit an den Hub stecke läuft sie was Guiding und Video betrifft einwandfrei nur längere Belichtungen von 20s oder mehr will sie dann nicht machen bzw. ist nur ca. jede 4. Belichtung erfolgreich. Ohne die Maus keine Chance weder Video noch Guiding. Mit einer NoName Maus oder einer Microsoft Maus ging es komischerweise nicht.
Ich konnte das ganze auf 2 verschiedenen PC´s und einem Laptop nachvollziehen. Ich erwähne es nur weil ich es recht witzig finde das sie ausgerechnet wenn eine meiner Logitech Mäuse mit am Hub hängt auf einmal zumindest zum Guiden einwandfrei funktioniert.

Bin gespannt wie es mit Ubuntu 20.04 ausschaut.

Lg
Danny
~Pentaflex Newton 150/750 ; Skywatcher 9x50 Deluxe als Guiderohr
~iOptron CEM25P
~Lacerta GPU Optics Komakorrektor
~Canon EOS 650D(a) ; Canon EOS 6D
~ZWO ASI 120MM ; ZWO ASI 120MC-S
~ZWO EAF Motorfokus
~Raspberry Pi 3b+ mit Stellarmate (Kstars/INDI)

Antworten