Schaumstoff schneiden mit dem Laser

inkl. Reparatur, Upgrade...
Antworten
Benutzeravatar
ich
Austronom
Beiträge: 129
Registriert: 07.12.2009, 17:31
Wohnort: Klagenfurt

Schaumstoff schneiden mit dem Laser

Beitrag von ich » 01.05.2016, 18:11

Hi Leute,

nachdem ich den Threat "Schaumstoff richtig schneiden" gelesen habe, habe ich meinen Bruder gebeten, ob Er ein Stück Schaumstoff (50 mm dick) mit Seinem Laser schneiden könnte. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Es können alle erdenklichen Formen mit dem Laser geschnitten werden. Platten bis zu einer Größe von 400x700 mm können geschnitten werden.

Beste Grüße,

Wolfgang

Bild

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4395
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Schaumstoff schneiden mit dem Laser

Beitrag von TONI_B » 02.05.2016, 07:09

Kannst du "...mit Seinem Laser..." näher erläutern?

Laserpointer? :wink: CO2-Laser?
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
ich
Austronom
Beiträge: 129
Registriert: 07.12.2009, 17:31
Wohnort: Klagenfurt

Re: Schaumstoff schneiden mit dem Laser

Beitrag von ich » 03.05.2016, 22:06

Hi Toni,

sorry für die ungenauen Angaben. DAS funktioniert natürlich nur mit einem CO2 Laser.

Beste Grüße,

Wolfgang

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Schaumstoff schneiden mit dem Laser

Beitrag von Rev.Antun » 04.05.2016, 09:12

Und den hat er daheim in seiner Hobbywerkstatt :mrgreen:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4395
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Schaumstoff schneiden mit dem Laser

Beitrag von TONI_B » 04.05.2016, 13:42

Hast du keinen 20kW CO2 Laser in der Garage? :lol: :lol: :lol:
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

visir
Austronom
Beiträge: 489
Registriert: 29.03.2011, 17:07
Wohnort: Linz

Re: Schaumstoff schneiden mit dem Laser

Beitrag von visir » 05.05.2016, 11:01

TONI_B hat geschrieben:Hast du keinen 20kW CO2 Laser in der Garage? :lol: :lol: :lol:
Ich kenn einen, der hat so ungefähr nur dieses Gerät noch nicht. Alles andere hat er schon: Drehbänke, CNC-Fräsen, 3D-Drucker, ...
Muss ich ihm glatt einmal stecken... :wink:
Zum Glück ist alles nur halb so doppelt

Benutzeravatar
ich
Austronom
Beiträge: 129
Registriert: 07.12.2009, 17:31
Wohnort: Klagenfurt

Re: Schaumstoff schneiden mit dem Laser

Beitrag von ich » 05.05.2016, 11:47

Hi Leute,

in der "Hobbywerkstatt" von meinem Bruder stehen auch 5-Achs und 3-Achs CNC Fräsen, ein paar CNC Drehbänke und eben auch der CO2 Laser... :mrgreen: ...der 3D Drucker ist zur Zeit leider nicht in Betrieb.... :cry:

Beste Grüße,

Wolfgang

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Schaumstoff schneiden mit dem Laser

Beitrag von Rev.Antun » 06.05.2016, 10:07

TONI_B hat geschrieben:Hast du keinen 20kW CO2 Laser in der Garage? :lol: :lol: :lol:
Na, der ist auf dem Newton als Sucher montiert :mrgreen:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Antworten