Voll beladene EQ8

inkl. Reparatur, Upgrade...
Antworten
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4383
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Voll beladene EQ8

Beitrag von TONI_B » 23.08.2016, 10:09

Hier wurde ja nach einem Bild von meiner EQ8 mit mehreren Teleskopen gefragt. Heute war es endlich wieder schön und ich auch zu Hause, daher konnte ich das gewünschte Bild machen:

Bild

Beim Kabelmanagement bin ich noch am verbessern...
Zuletzt geändert von TONI_B am 23.08.2016, 11:02, insgesamt 1-mal geändert.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Vool beladene EQ8

Beitrag von Rev.Antun » 23.08.2016, 10:23

:shock: Ja das kann was.

Das mit den Kabeln ist eine eigen Wissenschaft :?

Ähm ist das holländisch "Vool" :mrgreen:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4383
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Voll beladene EQ8

Beitrag von TONI_B » 23.08.2016, 11:03

Wo steht "vool"?

Ich sehe nur "voll" oder war ich "voll"? :lol: :lol: :lol:
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Voll beladene EQ8

Beitrag von Rev.Antun » 23.08.2016, 11:07

TONI_B hat geschrieben:Wo steht "vool"?

Ich sehe nur "voll" oder war ich "voll"? :lol: :lol: :lol:
Und auf Niederländisch wär es "vol" gewesen :mrgreen:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Voll beladene EQ8

Beitrag von Rev.Antun » 23.08.2016, 12:03

Ach ja, ich hab mir da ein paar WiFi Module besorgt, die sind im kleinen Umfang via EEProm Programierbar.

Und da werd ich mal einen Testaufbau USB2WiFi unternehmen, dann bekomm ich den Kabelsalat wenigstens in den Griff. Selbiges mit dem EQDirect Modul, dann bleibt nur mehr das ST4 und die Stromversorgung über :wink:

Werd dann eh Berichten wie es geklappt hat :mrgreen:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4383
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Voll beladene EQ8

Beitrag von TONI_B » 23.08.2016, 12:17

Der Kabelsalat zum (!) Teleskop lässt sich durch eine Funkübertragung aber minimal verringern, denn weder 12V/7A, noch USB 3.0 gehen "durch die Luft"... :wink:

Und die Sache mit EQ-direkt ist mir zu mühsam, da ich immer wieder die Fernbedienung betätige und dabei bei der Montierung bin (zB. Ausrichtung der Kamera) - und das ginge nicht, weil der PC zu weit weg ist (auch wenn die Hütte nur 2,5x2,5m groß ist) und die Arme dafür zu kurz sind.

Der Kabelsalat am (!) Teleskop wird immer besser. Vorallem kristallisiert sich jetzt ein eher permanentes SetUp heraus. Bis jetzt habe ich immer wieder neue Sachen versucht oder es ist was dazu gekommen und Kabelbäume mussten wieder umgebaut werden.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Voll beladene EQ8

Beitrag von Rev.Antun » 23.08.2016, 13:27

TONI_B hat geschrieben:Der Kabelsalat zum (!) Teleskop lässt sich durch eine Funkübertragung aber minimal verringern, denn weder 12V/7A, noch USB 3.0 gehen "durch die Luft"... :wink:
Darum hab ich ja auch geschrieben das die Stromversorgung über Bleibt - und von der Geschwindigkeit her denke ich reichen 1300 Mbit/s WiFi2WiFi fürs Guiding jedenfalls :wink:

Und wenn ich die zweite ASI verwend die hat sowieso nur USB 2.0 - somit auch kein Thema.

Also das EQDirect/EQAscom ist schon sehr praktisch kannst mit einem (Kabellosen) Joystik das ganze Teleskop etc Steuern, und ja ist halt einmal ein Aufwand bis das ganze läuft ...
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4383
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Voll beladene EQ8

Beitrag von TONI_B » 23.08.2016, 15:44

Ja, das mit dem Joystick wäre eine Idee, habe ich kurz mal mit der HEQ5 ausprobiert - es hat aber nicht alles funktioniert. Für mich wäre halt die Ideallösung wenn man sowohl EQDirect als auch die Handsteuerung gleichzeitig verwenden könnte... :D
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Voll beladene EQ8

Beitrag von Rev.Antun » 23.08.2016, 15:48

EQDirect soll die "lästige" Handsteuerung ersetzen, und vor allem hast a bissl mehr Möglichkeiten mit EQMode 8)

Wenn ich schon denke wie Mühsam es war mit der Synscan das 2-3 Stern Aligment zu machen :?

Aber OK das ist halt meine Persönliche Erfahrung damit.
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

klausbaerbel
Austronom
Beiträge: 2414
Registriert: 25.02.2012, 13:46

Re: Voll beladene EQ8

Beitrag von klausbaerbel » 24.08.2016, 17:50

Hallo Toni,

Ah, vielen Dank für Deinen Christbaum.

Ich finde es immer wieder beeindruckend, was man so alles auf eine Montierung schnallen kann.

Also für meine Begriffe, ist die Verkabelung tadellos. Müßtest mal meine sehen. Ich werfe die Kabel einfach irgendwo drüber.
http://www.astrobin.com/full/173827/0/

Liebe Grüße
Heiko

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4383
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Voll beladene EQ8

Beitrag von TONI_B » 24.08.2016, 18:29

Das ist aber ein schöner Synchron-Tanz der Montierungen! 8)
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

klausbaerbel
Austronom
Beiträge: 2414
Registriert: 25.02.2012, 13:46

Re: Voll beladene EQ8

Beitrag von klausbaerbel » 24.08.2016, 19:06

Hallo Toni,

Es ist auch immer ein ganz schöner Tanz alles auf und ab zu bauen. Jedes Mal wünsche ich mir so eine schicke Gartensternwarte, wie Du sie hast.
Andererseits ist das eben der sportliche Teil der Astrofotografie. :mrgreen: Rede ich mir zumindest immer ein.

Liebe Grüße
Heiko

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3365
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Voll beladene EQ8

Beitrag von Josef » 24.08.2016, 20:08

Hallo Toni,

das schaut gut aus!
Ich bin Fan solcher Christbäume! :mrgreen:

Gernt
Beiträge: 16
Registriert: 05.11.2013, 22:09

Re: Voll beladene EQ8

Beitrag von Gernt » 18.11.2016, 14:36

Wooow das nennt man wohl Passion :D

Überläufer
Austronom
Beiträge: 150
Registriert: 11.01.2015, 15:12

Re: Voll beladene EQ8

Beitrag von Überläufer » 19.11.2016, 14:48

Bezüglich Kabelsalat halte ich das für vorbildlich:

Bild

Bin aber selbst nie so weit gekomen.

-Erich

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4383
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Voll beladene EQ8

Beitrag von TONI_B » 19.11.2016, 17:20

Aber nur die Verkabelung am Fernrohr!

Die Kabel in der Hütte sind...

...na, ja - "kreativ". :lol: 8)
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Überläufer
Austronom
Beiträge: 150
Registriert: 11.01.2015, 15:12

Re: Voll beladene EQ8

Beitrag von Überläufer » 19.11.2016, 18:13

Ja, ich meinte die Kabel an der Monti.
Damit traute sich der Besitzer Schwenks von - wenn ich mich nicht täusche - 20°/s von Schweden aus in Frankreich fernzusteuern.

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: Voll beladene EQ8

Beitrag von HHV » 19.11.2016, 19:20

Hihi...ned schlecht.

Du hast die ASIs wohl im Dutzend gekauft. :mrgreen:

LG,
Michael S.

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4383
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Voll beladene EQ8

Beitrag von TONI_B » 20.11.2016, 11:06

1/3-Dutzend... :lol:

Angefangen hat es mit der 120MM, die war schon toll am 120er ED. Dann war ich BETA-Tester mit der 120MM-S (die hat dafür nur die Hälfte gekostet :wink: ). Dann kam die 174MM, die sich jetzt am längsten bewährt hat. Die 185MC kam als Ersatz für die ALCCD5LIIc, die irgendwann zum "Spinnen" angefangen hat und jetzt nur mehr als GuideCam am StarAdventurer eingesetzt wird.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Antworten