Erfahrung mit Leiterplatenhersteller

inkl. Reparatur, Upgrade...
Antworten
Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Erfahrung mit Leiterplatenhersteller

Beitrag von Rev.Antun » 29.05.2017, 13:38

Grüß Euch!

Hat jemand von euch Erfahrungen mit folgendem Betrieb?

https://www.multi-circuit-boards.eu
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Birki
Beiträge: 56
Registriert: 04.01.2010, 20:21
Wohnort: Wean
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung mit Leiterplatenhersteller

Beitrag von Birki » 29.05.2017, 13:45

hi!
wir verwenden oft den - https://www.leiton.de/
lg
wolfi

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung mit Leiterplatenhersteller

Beitrag von Rev.Antun » 29.05.2017, 14:46

Grüß Euch!

Noch einen, der wär sehr Praktisch - für meine Situation ...

https://go.aisler.net/fritzing
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Birki
Beiträge: 56
Registriert: 04.01.2010, 20:21
Wohnort: Wean
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung mit Leiterplatenhersteller

Beitrag von Birki » 29.05.2017, 21:53

hum - fritzing diagramme? wirklich?????

:shock:
lg
wolfi

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung mit Leiterplatenhersteller

Beitrag von Rev.Antun » 30.05.2017, 09:08

Servus!

Nun Fritzing erstellt dir ja auch die PCB vom Schaltplan direkt, aber der DIY Focuser Planer Robert Brown hat dort ebenfalls seine Prototypen herstellen lassen.

Und ich hab mal auf der Seite vorbeigeschaut, und das fzz hochgeladen und für ~10€ je Print (85mm*58mm) 2 Layer, Lötstopplack & Beschriftung Bauteileseite ...

Nun ja das kann man ja nehmen :mrgreen:

Hab nix negatives gefunden über die Typen.
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung mit Leiterplatenhersteller

Beitrag von Rev.Antun » 30.05.2017, 12:52

Grüß Euch!

So - eine Entscheidung musste fallen - ich will das Projekt jetzt mal abschließen - APT wartet schon ungedultig auf den Focuser :mrgreen:

Bestellt bei https://go.aisler.net/fritzing

3 Platinen zu €32.53 - Versandkostenfrei.

Danke euch !
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung mit Leiterplatenhersteller

Beitrag von Rev.Antun » 14.06.2017, 10:55

Grüß Euch!

Also da gibt es nix zu Meckern :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Bild
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Antworten