Meine neue "Kleine"

inkl. Reparatur, Upgrade...
Antworten
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4501
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Meine neue "Kleine"

Beitrag von TONI_B » 20.08.2017, 19:45

Wie im Thread über die NGC6888 erwähnt, habe ich jetzt Setup, mit dem ich mit bis zu fünf Kameras arbeiten kann: drei sind an der EQ8 beschäftigt (Lacerta 72 APO mit der SONY A7 mod; 12"RC mit der ASI071C; 120er ED mit der NEX-5 mod.) und zwei an der EQ3 (SONY A700 mod. mit dem 135er und die A77 mit WW oder NO).

Früher hatte ich ja den StarAdventurer auf einem Baumstumpf permanent montiert gehabt. Der ist jetzt aber nach drei Jahren durchgemorscht... :wink:

Bild

Also habe ich einen neuen Sockel aus Holz gebaut (unter der Grasnarbe liegt aber 200kg Beton!), der jetzt die kleine EQ-3 permanent trägt. Von der Hütte kommend liegen, unterirdisch verlegt, ein USB-Kabel und ein Kabel mit 12V Versorgung. In der Hütte befindet sich ein zusätzlicher Laptop, der über PHD2 und der alten ALCCD5 nachführt und auch dithert. Ein selbstgeschriebenes Programm steuert die Kameras an und kommuniziert mit PHD2 damit das Dithern auch einwandfrei läuft.

Bild

Die EQ-3 läuft überraschend gut mit einem Schneckenfehler von +/-10"!

Bild

Nur der Deklinationsantrieb hat mich Nerven gekostet: der Antrieb über Zahnräder hat einen ziemlichen Backlash verursacht, also habe ich den Motor direkt über eine flexible Wellenkupplung angeflanscht. Ist etwas besser geworden, aber ab und zu habe ich schöne Sägezahn-Figuren. Es bleibt aber innerhalb von +/-15", das sollte für 135mm reichen.

Bild

Mehr habe ich ohnehin nicht vor. Und zeitweise läufts auch mit einem RMS-Wert von 2"!

Bild
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3484
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Meine neue "Kleine"

Beitrag von Josef » 20.08.2017, 19:47

Sehr gut Toni,

steigst Du jetzt in den Forschungsbetrieb ein? :wink:
Mit der Menge an Equipment lassen sich schon feine Sachen machen!

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4501
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Meine neue "Kleine"

Beitrag von TONI_B » 20.08.2017, 19:58

Nein, nix Forschung! Das habe ich ohnehin mit Begeisterung 15 Jahre lang gemacht - wenn auch auf einem anderen Gebiet.

Aber nachdem die Anzahl an brauchbaren Nächten bei uns ja sehr gering ist, muss man die halt ausnutzen. Und wenn der 12" eingestellt war, war mir irgendwie fad, denn so die erste Stunde habe ich schon oft kontrolliert, ob alles funktioniert. Obwohl dann meist genau fünf Minuten später eine Wolke durchgezogen ist, der Leitstern weg war und die nächsten Aufnahmen zum Vergessen waren.

Also habe ich mir gedacht, ich stell noch ein paar Kameras ein während das große Rohr beginnt zu guiden. Und so laufen halt fünf Kameras...
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: Meine neue "Kleine"

Beitrag von HHV » 21.08.2017, 18:54

Servus Toni!

Beeindruckendes Setup in deinem Garten.
:mrgreen:

Ich habe eh auch schon mehrfach überlegt für den SA eine fixe Station zu machen, aber eine kleine EQ wäre natürlich besser, zwecks MGEN-Verwendung.

LG,
Michael S.

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Meine neue "Kleine"

Beitrag von Rev.Antun » 22.08.2017, 08:03

Servus Michael!

MGEN - der SA lässt sich doch mit dem betreiben, oder hab ich da etwas falsch in Erinnerung :shock:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4501
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Meine neue "Kleine"

Beitrag von TONI_B » 22.08.2017, 08:45

Ja, klar "hört" der SA auch auf ST-4 Befehle - aber halt leider nur in Rektaszension...
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Meine neue "Kleine"

Beitrag von Rev.Antun » 22.08.2017, 09:29

Servus Toni!


Ähm, gibt es da nicht schon ein DEC Update mittlerweile :roll:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4501
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Meine neue "Kleine"

Beitrag von TONI_B » 22.08.2017, 09:32

Nein, wurde mWn wieder zurückgezogen weil ziemlich aufwendig...
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Silberlicht
Beiträge: 17
Registriert: 29.09.2017, 09:01

Re: Meine neue "Kleine"

Beitrag von Silberlicht » 30.09.2017, 17:20

Hallo Toni

beeindruckendes Equipment - sorry, wenn sich meine Frage jetzt gar nicht darauf bezieht, sondern auf deine Hütte :D

Hast du das Dach der Hütte auf Rollen gelagert und schiebst es einfach nur bei Bedarf weg ? Sowas habe ich bisher noch nicht gesehen - kam die Idee von dir selbst ?

Liebe Grüße,

Silberlicht

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4501
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Meine neue "Kleine"

Beitrag von TONI_B » 01.10.2017, 03:50

Ja, das Dach ist auf Rollen gelagert und kann ganz leicht abgeschoben werden.

Nein, die Idee ist nicht auf meinem Mist gewachsen :wink: dafür gibt es im Netz viele Anleitungen.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Silberlicht
Beiträge: 17
Registriert: 29.09.2017, 09:01

Re: Meine neue "Kleine"

Beitrag von Silberlicht » 01.10.2017, 09:11

Sorry :D ich musste nachfragen - aber so etwas sah ich heut zum ersten Mal und finds einfach großartig, dass sich das jemand baut, was man von anderen astronomischen Anlagen wohl nur im 6-7-stelligen Eurobereich kennt.

Schönes Wochenende

Silberlicht

Antworten