PHD2 Guiding - DEC Problem?

AZ, EQ, Tripods, GoTo...
Antworten
astrofax66
Beiträge: 42
Registriert: 16.12.2012, 16:07

PHD2 Guiding - DEC Problem?

Beitrag von astrofax66 » 17.07.2020, 19:59

Hallo zusammen,

habe seit kurzem ein neues Problem im Zusammenhang mit meinem Guiding mit PHD2.
Seltsamerweise hat es bis vor 1 Monat alles ohne Probleme funktioniert (war positiv überrascht) - habe stundenlang ohne Probleme geguidet.
Nutze die Software N.I.N.A. in Verbindung mit PHD2.

Jetzt wird das Guiding immer wieder plötzlich komplett instabil teilweise bis der Stern verloren geht (kann in dem Forum leider keinen Screenshot anhängen). Beinahe habe ich das Problem immer gleich nachdem das Dithern beendet wurde (Dithere immer jedes 2. mal).

Da ich eher noch Anfänger bin was das Guiding mit PHD2 betrifft, kann ich mir das nicht erklären - bin völlig ratlos.

Hier meine Ausrüstung:
AZ-EQ6 GT
Telescope = Skywatcher Equinox 120/900
Montierung ist per SynScan mit Laptop verbunden (WLAN).

ASI071MCpro
ASI120MM zum Guiden (an der ASI071MC pro mit USB angeschlossen)
WIONDOWS 10 Laptop

Vielleicht kann mir ja jemand von euch einen Tipp geben - wäre euch wirklich dankbar. Komme heir nicht weiter :cry:
Vielen Dank im voraus,

lg und CS,
Hans

Benutzeravatar
DeeJayD
Beiträge: 71
Registriert: 24.02.2019, 20:24
Wohnort: Wien

Re: PHD2 Guiding - DEC Problem?

Beitrag von DeeJayD » 17.07.2020, 22:49

Hallo Hans,

ich habe dein Guidelog vom deutschen Astroforum geladen und ich gehe stark von großem Backlash in DEC aus.
Für eine AZ EQ6 ist das definitiv zuviel.
Evtl. spiel im Schneckengetriebe und/oder der Riemen nicht optimal gestrafft. Da gibts sicher Anleitungen im Netz/Youtube wie man das prüfen bzw. beheben kann.

Ich hab mal ein Bild von deinem Guidelog gemacht damit alle hier es auch sehen können :wink:

Bild

Lg
Danny
~Pentaflex Newton 150/750 ; Skywatcher 9x50 Deluxe als Guiderohr
~iOptron CEM25P
~Lacerta GPU Optics Komakorrektor
~EOS 650Da ; EOS 6D ; EOS450D
~ZWO ASI 120MM Mini ; ZWO ASI 120MC-S
~ZWO EAF Motorfokus
~Raspberry Pi 3b+ mit Stellarmate (Kstars/INDI)

astrofax66
Beiträge: 42
Registriert: 16.12.2012, 16:07

Re: PHD2 Guiding - DEC Problem?

Beitrag von astrofax66 » 18.07.2020, 08:00

DeeJayD hat geschrieben:
17.07.2020, 22:49
Hallo Hans,

ich habe dein Guidelog vom deutschen Astroforum geladen und ich gehe stark von großem Backlash in DEC aus.
Für eine AZ EQ6 ist das definitiv zuviel.
Evtl. spiel im Schneckengetriebe und/oder der Riemen nicht optimal gestrafft. Da gibts sicher Anleitungen im Netz/Youtube wie man das prüfen bzw. beheben kann.

Ich hab mal ein Bild von deinem Guidelog gemacht damit alle hier es auch sehen können :wink:

Bild

Lg
Danny
Vielen Dank! Die meisten Vermutungen gehen in die Richtung.....
Wenn ich nun nicht mehr Dithern würde, wäre aber auch keine Lösung, oder?

LG und CS,
Hans

PS: Bilder einfügen kann man hier als normales Mitglied gar net?

Benutzeravatar
DeeJayD
Beiträge: 71
Registriert: 24.02.2019, 20:24
Wohnort: Wien

Re: PHD2 Guiding - DEC Problem?

Beitrag von DeeJayD » 18.07.2020, 14:17

Ich weiß nicht wie es bei gekühlten Kameras ist aber bei ner EOS merkt man deutlich einen Unterschied wenn mann Dithert.

Falls du dir selbst nicht zutraust es zu kontrollieren/richten gibt es sicher jemand in deiner nähe der sich mit der Montierung auskennt ist ja sehr weit verbreitet.

Natürlich könnte man jetzt so guiden das es zu wenigen bis keinen Richtungswechsel in DEC kommt aber bei jedem stärkeren Windstoß oder durch Seeing zu stark wabbelnder Guidestern wird dir da Probleme machen und es dauert ewig bis DEC wieder reagiert.
Da steigt nur der Frustlevel sonst nix.
astrofax66 hat geschrieben:
18.07.2020, 08:00
PS: Bilder einfügen kann man hier als normales Mitglied gar net?
Der Webspace hier Hostet nur das Forum ohne Speicherplatz für Dateien/Bilder daher muss man verlinken z.b. Astrobin oder imgbb.com oder andere.

Lg
Danny
~Pentaflex Newton 150/750 ; Skywatcher 9x50 Deluxe als Guiderohr
~iOptron CEM25P
~Lacerta GPU Optics Komakorrektor
~EOS 650Da ; EOS 6D ; EOS450D
~ZWO ASI 120MM Mini ; ZWO ASI 120MC-S
~ZWO EAF Motorfokus
~Raspberry Pi 3b+ mit Stellarmate (Kstars/INDI)

Antworten