Prismenschienenlägen und Stabilität

AZ, EQ, Tripods, GoTo...
Antworten
visir
Austronom
Beiträge: 489
Registriert: 29.03.2011, 17:07
Wohnort: Linz

Prismenschienenlägen und Stabilität

Beitrag von visir » 21.03.2015, 16:26

Hallo alle!

Mal eine Grundsatzfrage von einem, der nicht alles selbst ausprobieren will, was viele andere schon getan haben (mögen): kann man irgendwelche Aussagen treffen, welche Länge der Prismenschiene (auch in Relation zu...) bei einem Newton optimal für die Stabilität ist?
Meine Überlegungen dazu: Bei einer sehr kurzen Schiene kann sich die wohl kaum biegen, der Tubus hat aber einen großen Hebel auf die Schellen, bei einer langen Prismenschiene umgekehrt... müsste wohl irgendwo ein Optimum geben...

CS, Wolfgang
Zum Glück ist alles nur halb so doppelt

Antworten