Troubles mit der Advanced CAM Goto

AZ, EQ, Tripods, GoTo...
Antworten
cusil
Beiträge: 12
Registriert: 07.07.2008, 10:24
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:

Troubles mit der Advanced CAM Goto

Beitrag von cusil » 28.02.2016, 01:20

hallo community

habe zur zeit gröbere troubles mit meiner Celestron Advanced Cam Goto Montierung.
gestern zeigte sie mir ständig den "No Response 17" Error an.
habe mich heute daran gemacht, das update neu einzuspielen und die verbindungen zu reinigen.
also das standardprozedere eben.
nun gut, der error zeigt sich wenigstens jetzt nicht mehr, nun hab ich aber ein anderes problem.
der DEC-Motor spinnt sich aus, bzw. zumindest die verbindung.
der RA-Motor lässt sich problemlos steuern.
zum DEC-Motorproblem......
egal welche Rate ich als geschwindigkeit einstelle, der DEC-Motor läuft immer auf der selben geschwindigkeit.
egal ob rate 2, oder rate9, oder rate5....der motor läuft immer mit der höchsten rate....
betätige ich ihn manuell, so ca. 5-6 sek., läuft er, nach dem auslassen der taste, 3 sek. nach.
beim alignment spricht er zwar an, aber verhält sich total behämmert. bleibt stehen, dreht dann weiter.
und das geht die ganze zeit so........
nun bin ich ratlos woran es liegen könnte.
wer hat eine iddee?
wäre sehr dankbar über antworten.

lg
charlie

Benutzeravatar
Sternfreund
Austronom
Beiträge: 1629
Registriert: 06.04.2012, 07:54
Wohnort: Wien Umgebung
Kontaktdaten:

Re: Troubles mit der Advanced CAM Goto

Beitrag von Sternfreund » 03.03.2016, 13:11

Welche Stromversorgung verwendest du?

Liebe Grüsse
Arno
_______________________________________________________________
Esprit 80 + G2-8300m ext. FW auf G11.
Evostar ED100/900 + DMK21au.04.as auf EQ5
_______________________________________________________________

http://www.far-light-photography.at

cusil
Beiträge: 12
Registriert: 07.07.2008, 10:24
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:

Re: Troubles mit der Advanced CAM Goto

Beitrag von cusil » 04.03.2016, 17:46

stromversorgung ist ein 220V-12V netzteil.
die montierung war eigentlich seit winteranfang wettergeschützt aufgebaut.
also kein regen oder schnee......nur kälte halt ausgesetzt.
hats mir da eventuell im HC etwas gekillt......

lg
charlie

Benutzeravatar
nonsens2
Austronom
Beiträge: 1372
Registriert: 14.07.2010, 13:01
Wohnort: Wien

Re: Troubles mit der Advanced CAM Goto

Beitrag von nonsens2 » 04.03.2016, 19:30

Hallo Charlie!

Kontrolliere mal das DEC Kabel, mir scheint, dass der Defekt dort liegt. Ist einen Versuch wert.
CS aus Wien
Grüße Niki

cusil
Beiträge: 12
Registriert: 07.07.2008, 10:24
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:

Re: Troubles mit der Advanced CAM Goto

Beitrag von cusil » 05.03.2016, 19:46

hallo niki
danke für deine antwort.
ja, das werd ich dann kontrollieren, wenn ich wieder am standort bin.
aber eigentlkich sollte es in ordung sein.
hat ja immer funktioniert.
aber gut, wenn da jemand unachtsam war und am kabel mit irgendetwas hängen geblieben ist, kanns schon sein.

lg
charlie

cusil
Beiträge: 12
Registriert: 07.07.2008, 10:24
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:

Re: Troubles mit der Advanced CAM Goto

Beitrag von cusil » 07.03.2016, 22:56

hat leider auch nichts gebracht.....
dürfte, so wie die sache aussieht, ein defekt am HC sein...
habe intern bei der montierungsplatine die steckverbindungen vertauscht.
leider gleicher fehler, mit dem unterschied, dass sich die richtungstasten geändert haben....
also defekt HC....

lg
charlie

Antworten