AZ EQ6 Getriebespiel

AZ, EQ, Tripods, GoTo...
Antworten
Benutzeravatar
Niko
Austronom
Beiträge: 295
Registriert: 24.08.2013, 17:32

AZ EQ6 Getriebespiel

Beitrag von Niko » 23.05.2016, 17:55

Liebe Forumsgemeinde,

Hab bei meiner AZ EQ6 ein Spiel in RA und Dec Achse feststellen müssen. beide Achsen so ein halber millimeter bei angezogener Kupplung.
Ist das so vom Hersteller gewünscht oder kann man das nachstellen?
Hab dazu den Gedanken im Kopf, dass dann bei der fotosession, wenn die Monti über denjenigen Schwerpunkt kommt, sie den halben mm nachgibt und dann ist die Belichtung versaut...
Wem ist das Prob bekannt, bzw habt ihr schon Erfahrungen mit dem Einstellen des Spiels in denbeiden Achsen?
SW 180/2700 Maksutov, SW ED80/600 Apo, Esprit 100/550
Lacerta Newton ohne Namen 250/1000 SW AZ EQ6, Mgen II
ZWO Asi 120MC, Canon EOS 600D, EOS 60D, 60Da

Benutzeravatar
Jedi2014
Austronom
Beiträge: 317
Registriert: 05.10.2015, 19:59
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: AZ EQ6 Getriebespiel

Beitrag von Jedi2014 » 23.05.2016, 20:13

Hallo Nico,

Getriebespiel ist zumindest bei den Skywatcher Montierungen normal und macht in der Regel keine Probleme. Allerdings kann es durchaus zu der von dir geschilderten Situation kommen. Hatte ich auch letztens bei Objekten in Zenithnähe. Das Spiel kann man minimieren, dazu gibt es Anleitungen - entweder im Netz oder vom Händler. Man sollte es aber nicht übertreiben, da bei zu eng anliegenden Schneckenrädern der Abrieb und damit Verschleiß für verkürzte Lebensdauer sorgen kann.
Gruß
Jens

Meine Homepage: http://www.spaceimages.de

Antworten