Stellarium 0.15.0 und Stellariumscope - EQM5/6 nicht vorhand

AZ, EQ, Tripods, GoTo...
Antworten
Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Stellarium 0.15.0 und Stellariumscope - EQM5/6 nicht vorhand

Beitrag von Rev.Antun » 12.09.2016, 10:28

Hallo Liebe Astrofreunde!

Da das Wetter am Wochenende nicht so toll in der Nacht war, hab ich ein paar Änderungen vorgenommen.

Auf neuem Rechner EQDirect/EQASCOM neu Installiert, ebenso Stellarium die neue Version und das dazugehörige Stellariumscope (Telescopcontroll).

Funktioniert bis Stellariumscope nur im Stellarium lässt sich nicht mehr die Montierung auswählen (ASCOM EQ5/6) - hab schon alles durchgecheckt aber keinerlei Fehler gefunden - und hab mit dem EQDirect/ASCOM schon genügend Erfahrung ;)

Hat jemand von euch diese config unter Stellarium 0.15.0 funktionsfähig am laufen?

Wenn ja bin ich für jeden Tipp Dankbar, und meine Dokumentation im Web ebenfalls.

Danke schon mal im Voraus!
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
Ephemeris
Austronom
Beiträge: 1020
Registriert: 05.04.2013, 16:54
Wohnort: Wernberg
Kontaktdaten:

Re: Stellarium 0.15.0 und Stellariumscope - EQM5/6 nicht vor

Beitrag von Ephemeris » 12.09.2016, 15:48

Servus Toni,

Die Technik ist deine Stärke im astronomischen Bereich. Damit wirst du sicher dem einen oder anderen unter die Arme greifen. Da ich mein Teleskop in meiner Sternwarte mit einem handgestrickten Programm bediene kann ich dir da leider keine Infos für deine Doku geben.
ps. Es freut mich das du noch da bist :D

mit persönlichen astronomischen Gruß
Hans
klare Nächte wünscht euch
Hans

i'm here not for business but for pleasure

https://www.facebook.com/treeobservatory
http://www.krobath-koechl.at
http://www.pacheiner.at

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Stellarium 0.15.0 und Stellariumscope - EQM5/6 nicht vor

Beitrag von Rev.Antun » 13.09.2016, 07:30

Guten Morgen Hans!

Nur leider brauch ich nun bei der 0.15.0 Version von Stellarium selber jemand der mir unter die Arme greift ...

Zum Glück läuft am Laptop, wo ich nix veränder hab, alles noch - der Spruch "Never touch a running system ..." hat schon seine Berechtigung.

Bis jetzt noch immer nicht den Böhzen Fehler gefunden warum ich die Monti nicht auswählen kann in Stellarium 0.15.0. Murphy hat schon recht wenn es n Fehlermöglichkeiten gibt so wird Fehler n+1 dich erwischen :cry:

Und warum soll ich weg sein :roll:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Nabucco
Austronom
Beiträge: 318
Registriert: 08.07.2014, 13:07
Wohnort: 6850 Dornbirn

Re: Stellarium 0.15.0 und Stellariumscope - EQM5/6 nicht vor

Beitrag von Nabucco » 13.09.2016, 09:14

Servus Toni,
hast Du es mal mit CdC versucht ? ob es da auch nicht geht. Ist in der Grundfunktion schnell installiert und wieder entfernt.

Gruss Klaus

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Stellarium 0.15.0 und Stellariumscope - EQM5/6 nicht vor

Beitrag von Rev.Antun » 13.09.2016, 09:21

Servus Klaus!

Hmm, nein - aber sehr gute Idee um den/die Fehler einzugrenzen.

CdC ist nicht ganz so mein Ding - wegen der Ansicht, obwohl es in der Anwendung tw. sogar besser ist.

Dann werd ich mal den Download anwerfen ...

Thx
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Nabucco
Austronom
Beiträge: 318
Registriert: 08.07.2014, 13:07
Wohnort: 6850 Dornbirn

Re: Stellarium 0.15.0 und Stellariumscope - EQM5/6 nicht vor

Beitrag von Nabucco » 13.09.2016, 09:44

Ja mir hat Stellarium von der Ansicht auch besser gefallen - aber man gewöhnt sich an CdC.
Ich glaube die haben auch die grösseren Sternkataloge wie ua2 und PPMXL.

Gruss Klaus

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Stellarium 0.15.0 und Stellariumscope - EQM5/6 nicht vor

Beitrag von Rev.Antun » 13.09.2016, 10:20

Servus Klaus!

Hab jetzt auch gleich Ursa Minor Pro mitinstalliert - hab am Laptop ja auch alle 3 verwendet :wink:

Und siehe da CdC sowie Ursa Minor Pro kann ich Problemlos verbinden :shock:

Wobei Ursa Minor Pro nicht mal ASCOM & Co benötigt :mrgreen:

Jetzt wird es fummelig da den Fehler zu finden - aber ich denk mal Stellariumscope ist da der Verursacher :cry:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Nabucco
Austronom
Beiträge: 318
Registriert: 08.07.2014, 13:07
Wohnort: 6850 Dornbirn

Re: Stellarium 0.15.0 und Stellariumscope - EQM5/6 nicht vor

Beitrag von Nabucco » 13.09.2016, 13:34

Ich glaube mal gelesen zu haben, dass Stellarium mit der neuesten Ascom version nicht läuft.
Wenn Du zu CdC konvertierst und die grossen Kataloge möchtest USNO-B1 (84GB), PPMXL (50GB), ucac4 (10GB), URAT (10GB) NOMAD(50GB)
dann sag mir Bescheid. Die hab ich alle hier.

Gruss Klaus

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Stellarium 0.15.0 und Stellariumscope - EQM5/6 nicht vor

Beitrag von Rev.Antun » 13.09.2016, 13:45

Mahlzeit Klaus!
Nabucco hat geschrieben:Ich glaube mal gelesen zu haben, dass Stellarium mit der neuesten Ascom version nicht läuft.
:shock: WIE BITTE ????

Mach mich auf die Suche über Informationen darüber.

:? Und werd mal die gleichen Versionen wie am Lapi sind Installieren.
Nabucco hat geschrieben: Wenn Du zu CdC konvertierst und die grossen Kataloge möchtest USNO-B1 (84GB), PPMXL (50GB), ucac4 (10GB), URAT (10GB) NOMAD(50GB)
dann sag mir Bescheid. Die hab ich alle hier.
Konvertieren, gibt es nur in der Religion :mrgreen:

Ich hab bereits zuvor geschrieben das ich alle drei Programme - Stellarium, CdC und UM Pro verwende ;)

Das ist ein wenig Geschmackssache bei mir und der jeweiligen Situation 8)

204 GB Sterndaten - wieviel davon kannst beobachten?
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Nabucco
Austronom
Beiträge: 318
Registriert: 08.07.2014, 13:07
Wohnort: 6850 Dornbirn

Re: Stellarium 0.15.0 und Stellariumscope - EQM5/6 nicht vor

Beitrag von Nabucco » 13.09.2016, 14:41

Servus Toni,

na ja, alle haben so ihre Eigenheiten. Manche sind so konzipiert dass sie eine einheitliche Sterndichte pro quadratgrad haben (gut für die Astrometrie),
sind also nicht komplett, andere sind komplett von 10mag aufwärts, die einen hören bei 19mag auf, der andere bei 21mag etc.

Wenn man also seine Bilder, die bei 4 Stunden aufwärts durchaus Mag 19 erreichen können vergleichen möchte mit dem was die Kataloge
zeigen, dann kommt man nicht drum herum. Oder wenn man sehen will was im Gesichtsfeld vorhanden ist.

Gruss Klaus

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Stellarium 0.15.0 und Stellariumscope - EQM5/6 nicht vor

Beitrag von Rev.Antun » 16.09.2016, 10:48

Servus an alle!

Also ASCOM war nicht der Schuldige, nur Stellariumscope wie ich vermutet hab macht Mucken mit der 0.15.0 Version von Stellarium :oops:

Also runter damit und die 0.13.0 Version drauf - und alles geht wieder wie es soll :mrgreen:

CdC hab ich mir jetzt mal genauer angesehen und muss sagen, das hat schon was - von der Bedienung und Funktionalität mM sogar eine Spur besser als Stellarium.

Nur die Darstellung am Monitor gefällt mir gar nicht so gut :(
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

PeterK
Beiträge: 87
Registriert: 25.11.2010, 13:03
Wohnort: Wien 20 / Lassee NÖ

Skytech

Beitrag von PeterK » 23.09.2016, 15:13

Hallo Toni,

hab vor kurzem Skytechx endeckt. Bin noch dabei zu Testen was das alles kann. Ist ja anscheinend von CdC abgekupfert.

Link:
http://skytechx.eu/?page=home

LG/Peter
Black Diamond 80/600, 8" GSO Dobson
Canon 1000D, HEQ5-PRO

Schwerkraft nein Danke !

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Stellarium 0.15.0 und Stellariumscope - EQM5/6 nicht vor

Beitrag von Rev.Antun » 26.09.2016, 14:03

Hallo Peter!

Danke für den Link - ist mehr als schwerst an CdC angelehnt :D

Jedoch ist die Anbindung an das Teleskop mit dem Teil ja Klick und Fertig :shock:

Und das hat mich sehr erstaunt 8)
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
Leo_T
Beiträge: 56
Registriert: 19.08.2016, 12:32
Wohnort: 2440 Moosbrunn

Re: Stellarium 0.15.0 und Stellariumscope - EQM5/6 nicht vor

Beitrag von Leo_T » 02.10.2016, 22:15

Hallo liebe Astrofreunde!

Nachdem ich hier den Link zum SkytechX entdeckt habe, musste ich es natürlich auch ausprobieren. Ich besitze derzeit noch keine parallaktische Montierung und daher wollte ich schauen wie sich SkytechX mit den azimutalen Montierungen so tut. Die Verbindung über ASCOM mit dem ASCOM Skywatcher Treiber auf die SyncScyn AZ hat sofort geklappt und es funktioniert alles bestens. Ich kann die Objekte anfahren und wenn ich über den ASCOM Skywatcher HC (ein kleiner Handcontroller am Bildschrim mit den vier Pfeiltasten und einem Dropdownfeld für die Auswahl der Geschwindigkeit) kleinere Korrekturen durchführe bleibt das Tracking erhalten (Im Unterschied zu CdC, wo sich nach jeder Verwendung des HC das Tracking auf Stop stellt und das Anfahren eines Objektes nur mit einer Fehlermeldung quittiert wird).
Jedenfalls ist das für mich momentan die brauchbarste Variante!! Und SkytechX selbst ist doch bitte watscheneinfach zu bedienen. Nach einer Stunde und auf jeden Knopf mal draufgedrückt weiß man wie das Programm funktioniert...und ich mag Anwendungen, die man intuitiv bedienen kann und nicht vorher eine 100-seitige Bedienungsanleitung auswendig lernen muss.

Daher DANKE für den Link :D

LG und CS
Leo

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4385
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Stellarium 0.15.0 und Stellariumscope - EQM5/6 nicht vor

Beitrag von TONI_B » 06.10.2016, 10:20

Ich werde das Programm auch mal testen, denn CdC ist mir zu unübersichtlich und mit stellarium, das mir als Planetariumsprogramm total taugt, hatte ich mit der Fernrohrsteuerung nicht viel Erfolg...
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Stellarium 0.15.0 und Stellariumscope - EQM5/6 nicht vor

Beitrag von Rev.Antun » 10.10.2016, 14:12

Servus Toni!

Super wär Stellarium mit der CdC Teleskopsteuerung - ABER da das andere Program ebenfalls OPEN ist, wär es mal einen Versuch Wert diese Funktion in Stellarium einzubauen - soweit sogut ...

Nur fehlt dazu einfach die Zeit im Moment :(
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Antworten