Alignment NEQ6

AZ, EQ, Tripods, GoTo...
Antworten
derChronostat
Austronom
Beiträge: 264
Registriert: 24.10.2009, 18:08
Wohnort: Baden

Alignment NEQ6

Beitrag von derChronostat » 25.04.2012, 13:18

Hi,

bis jetzt war ein genaues Alignment nicht nötig. Da sich das nun geändert hat, hätte ich eine Frage.
Gehe ich auf Alignment und wähle einen Stern aus, fährt die Monti wie geplant in etwa zum Stern hin. Ist der Stern nicht genau im Zentrum des Fadenkreuzokulars muss ich ja hinfahren. Leider erlaubt mir die Monti im Alignment-Modus nicht die Slew-Rate zu verstellen. Dh unter Verwendung der Richtungstasten funktioniert das Anfahren nur sehr sehr sehr langsam.
Gibt es einen andere Möglichkeit um den gewünschten Stern zu zentrieren?

Lg, Christian

Benutzeravatar
Anton
Austronom
Beiträge: 633
Registriert: 21.01.2012, 08:06
Wohnort: Wien 22

Re: Alignment NEQ6

Beitrag von Anton » 25.04.2012, 13:31

hi,
willkommen hier im forum.
zuerst 2 drücken, dann die rate einstellen (tasten 1-9)
dann stern zentrieren.

grüsse a.
Teleskop: 8" Skywatcher, EQ6, MGen

"Es ist mit der Jurisprudenz wie mit dem Bier; das erste Mal schaudert man, doch hat man's einmal getrunken, kann man's nicht mehr lassen." (Johann Wolfgang von Goethe)

derChronostat
Austronom
Beiträge: 264
Registriert: 24.10.2009, 18:08
Wohnort: Baden

Re: Alignment NEQ6

Beitrag von derChronostat » 25.04.2012, 15:03

Hi Anton,

bin nicht mehr ganz neu hier. :-)

Genau das hat bei mir leider nicht funktioniert. Keine Ahnung warum. Hätte auch damit gerechnet, dass die Rate verstellbar sein sollte.

Lg, Christian

Benutzeravatar
Anton
Austronom
Beiträge: 633
Registriert: 21.01.2012, 08:06
Wohnort: Wien 22

Re: Alignment NEQ6

Beitrag von Anton » 25.04.2012, 16:41

Uh sorry,
ich hab zuerst den Post vom Stern aus Wien gelesen und irgendwie da was verwechselt...
Trotzdem Hallo! :mrgreen:

Eventuell hilft ein Softwareupdate?
http://www.skywatcher.com/swtinc/custom ... p?class1=1

Ich hab auch eine NEQ6 (Weiss) und da gehts problemlos. Firmware V3.27

Grüße a.
Teleskop: 8" Skywatcher, EQ6, MGen

"Es ist mit der Jurisprudenz wie mit dem Bier; das erste Mal schaudert man, doch hat man's einmal getrunken, kann man's nicht mehr lassen." (Johann Wolfgang von Goethe)

SpiritOfNature
Austronom
Beiträge: 128
Registriert: 27.10.2011, 18:18

Re: Alignment NEQ6

Beitrag von SpiritOfNature » 26.04.2012, 06:15

Hallo

Also bei mir ist es das selbe wie bei Anton 2 gedrückt und dann die geschwindigkeit. Funktioniert die Taste 2 sonst normal???

LG und CS
Gerald
Skywatcher Equinox 120/900 0.85 R/F 765mm, EQ6, Alccd9m 2" Filterrad, M-Gen II.

derChronostat
Austronom
Beiträge: 264
Registriert: 24.10.2009, 18:08
Wohnort: Baden

Re: Alignment NEQ6

Beitrag von derChronostat » 26.04.2012, 10:16

Hi,

ja normalerweise funktioniert sie. ich check das nochmal im alignment modus und die Firmware version werde ich auch mal prüfen. gestern auf einer HEQ5 hat alles funktioniert.

Lg, Christian

Antworten