SynScan defekt

AZ, EQ, Tripods, GoTo...
Antworten
Benutzeravatar
Johann_M
Austronom
Beiträge: 448
Registriert: 15.02.2010, 17:58
Wohnort: Graz

SynScan defekt

Beitrag von Johann_M » 04.11.2012, 12:34

Hallo,

heute habe ich meine SynScan-Steuerung (V2.xx) der EQ6 eingeschaltet, doch außer der Displaybeleuchtung ist nichts zu sehen.
Auch ein direkter Anschluß an der 12V-Buchse der Handbox ergibt nichts anderes.

Für einen Tipp wäre ich dankbar.

Viele Grüße,
Johann

Stone
Austronom
Beiträge: 355
Registriert: 06.08.2012, 11:55

Re: SynScan defekt

Beitrag von Stone » 04.11.2012, 12:46

Hallo Johann,

so ein Problem hatte ich auch schon. Da war irgendwo ein Wackelkontakt, die sagte jedenfalls nix mehr. Dann ging sie wieder...dann wieder nicht.
Daraufhin hab ich mir für solche Fälle den Adapter für den PC geholt.
Die Handbox hab ich eingeschickt und bekam eine Neue.
Gruß

Stone (Andreas :))
---------------------------------------------------------------------------------

Meine Homepage:

http://www.AZ-PICTURE.DE

Benutzeravatar
Johann_M
Austronom
Beiträge: 448
Registriert: 15.02.2010, 17:58
Wohnort: Graz

Re: SynScan defekt

Beitrag von Johann_M » 04.11.2012, 14:06

Hallo Andreas,

jetzt auf einmal geht sie wieder.
Hab das seit sechs Jahren noch nie gehabt, aber wenn sie jetzt unzuverlässig wird, kauf ich mir lieber eine neue Handbox.

Viele Grüße,
Johann

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4414
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: SynScan defekt

Beitrag von TONI_B » 04.11.2012, 15:20

Ich hatte das vor einigen Wochen mit der Steuerung für die HEQ-5. Genau so eine wundersame Heilung gabs auch bei mir. Wobei mir Tommy den Tipp gab die Hand-Box direkt mit 12V zu versorgen ohne dass sie an der Montierung angeschlossen ist. Ob es das war, kann ich nicht sagen - auf jeden Fall funktioniert sie seit dem wieder.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Johann_M
Austronom
Beiträge: 448
Registriert: 15.02.2010, 17:58
Wohnort: Graz

Re: SynScan defekt

Beitrag von Johann_M » 04.11.2012, 17:14

Hallo Toni,

vor dem Einschalten bemerkte ich am Display einen weißlichen Belag, von dem ich glaubte, er sei außen.
Ich hab darauf herumgerieben und langsam verschwand er ziemlich.
Als ich nach dem Einschalten keinen Pieps hörte und sah, daß das Display nichts anzeigte, habe ich die Handbox allein gleich an meiner Powerstation angeschlossen und auch dort war außer der Displaybeleuchtung nix zu sehen.
Mehrmaliges Ein- und Ausschalten brachte auch nichts.
Nach dem Öffnen der Handbox fiel mir drinnen nichts auf, weder Feuchtigkeit noch irgendwas Angeschmortes, also machte ich sie wieder zu.

Nach einer halben Stunde hab ich's nocheinmal probiert, es erschien ein schwarzes Kastl und nach einiger Zeit an dieser Stelle eine Null. Wieder ausgeschaltet und wieder eingeschaltet piepste sie zweimal und dann war wieder nichts zu sehen.

Noch ein paar mal aus- und eingeschaltet und es erschienen in der ersten Displayzeile lauter schwarze Kasteln.
Das kannte ich bereits, denn in der kalten Jahreszeit erscheinen diese bei meiner Handbox beim ersten Einschalten häufig und ich muß nochmals aus- und einschalten.

Also nocheinmal aus- und wieder eingeschaltet und das Display war normal:-o
Aber ich laß mich nicht häkerln und hab schon bei Wolfi eine neue bestellt.

Liebe Grüße,
Johann

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: SynScan defekt

Beitrag von the_lizardking » 04.11.2012, 18:10

Naja sollte man schauen was da das Problem ist,... das klingt irgendwie nach einem Kondensatorproblem oder Wackelkontakt wäre natürlich auch denkbar. Welche Netzteile 12V verwendet Ihr da? Akkus?
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Benutzeravatar
Johann_M
Austronom
Beiträge: 448
Registriert: 15.02.2010, 17:58
Wohnort: Graz

Re: SynScan defekt

Beitrag von Johann_M » 04.11.2012, 18:37

the_lizardking hat geschrieben: Welche Netzteile 12V verwendet Ihr da? Akkus?
Netzteil 13,8V/5A bzw. Akku 12V/7Ah

Der Handcontroller allein ist ja keine Belastung.

L.G.
Johann

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4414
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: SynScan defekt

Beitrag von TONI_B » 04.11.2012, 18:37

Ich habe ein 12V Netzteil vom Tommy...

In diesem Zusammenhang würde mich interessieren, ob schon jemand das Kabel für die Handbox verlängert hat, denn mir ist es zu kurz. Ich habs durchgemessen und es sollte eigentlich einem normalen Netzwerk-Batch-Kabel entsprechen. Tommy hat gemeint, er hat sich damit aber Probleme eingehandelt. Nachdem die Handbox offensichtlich derartig empfindlich ist, will ich es lieber nicht testen solange ich noch Garantie habe.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: SynScan defekt

Beitrag von the_lizardking » 04.11.2012, 18:45

Nein um Belastung geht es mir weniger, eher darum wie geglättet dein Netzteil ist,...
Hattest du das Problem am Akku oder am Netzteil?

Ich habe nämlich festgestellt, dass Erden oder auf Masse ableiten in der Astronomie Luxus ist hehe, bei billigen unglatten Netzteilen kommt es da immer wieder zu Entladungen oder eventuell eben anderen Problemen.

Wegen dem Kabel kenne ich leider die Handbox zu wenig, aber wenn du es gemessen hast und es ist 1:1 dann sehe ich eigentlich kein Problem. RJ45 ist ansich ein Standard.
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Benutzeravatar
Johann_M
Austronom
Beiträge: 448
Registriert: 15.02.2010, 17:58
Wohnort: Graz

Re: SynScan defekt

Beitrag von Johann_M » 04.11.2012, 18:56

the_lizardking hat geschrieben:Nein um Belastung geht es mir weniger, eher darum wie geglättet dein Netzteil ist,...
Hattest du das Problem am Akku oder am Netzteil?
Die Montierung lief seit sechs Jahren mit diesem stabilisierten Netzteil einwandfrei.
Und das Problem nur mit der Handbox am Akku war das gleiche.

Aber, wie ich schon schrieb, ich hab mir eine neue Handbox bestellt.

L.G.
Johann

Ebenwaldler
Austronom
Beiträge: 228
Registriert: 18.08.2009, 21:34
Wohnort: Wien

Re: SynScan defekt

Beitrag von Ebenwaldler » 04.11.2012, 20:24

Hallo Johann,

na das ist ja "lustig", habe haargenau das gleiche Problem seit ein paar Tagen!

LG, Günter

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4414
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: SynScan defekt

Beitrag von TONI_B » 04.11.2012, 22:02

Dann sind wir schon drei (Musketiere... :lol: :lol: ).


Ich habe gerade auf der Teleskop-Austria Seite gesehen, dass es ein Silikonkabel als Ersatz für das Spiralkabel der HEQ-5 gibt. Genau das, was ich gesucht habe. (Ts, ts, und Tommy hat es mir "verheimlicht"... 8) :lol: ).
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5708
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: SynScan defekt

Beitrag von tommy_nawratil » 06.11.2012, 15:13

hallo Toni,

welches Silikonkabel meinst du? Wir haben das für den MGEN, aber von HEQ5 Eignung weiss ich nichts!
Mir ist mit einem Netzwerkkabel die Sicherung im Zig Stecker durchgebrannt.

Bei Skywatcher sind wir übrigens Direktimporteur für Österreich!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4414
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: SynScan defekt

Beitrag von TONI_B » 06.11.2012, 19:14

Steht aber so auf eurer Homepage:

http://www.teleskop-austria.at/shop/ind ... Montierung

Ich hab ein Kabel und die SynTrek Handbox bestellt. Sollte in den nächsten Tagen bei mir eintrudeln. Ein Test wird ja zeigen, ob das Kabel geeignet ist...

...Garantie dafür wird hoffentlich von Teleskop-Austria übernommen, wenn es auf der HP steht. :wink:

Welche Sicherung übrigens? In der Handbox? Oder wo gibt es eine Sicherung?
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5708
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: SynScan defekt

Beitrag von tommy_nawratil » 07.11.2012, 08:26

hallo Toni,

dann hat es vielleicht jemand anderer probiert, ich bin ja nicht der einzige der was tut in der Firma :D
Natürlich übernehmen wir die Garantie! Es war die Sicherung im Zig Kabel, die ist sofort gegangen,
wenn ich ein Ethernetkabel zwischen Handbox und HEQ5 genommen habe.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4414
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: SynScan defekt

Beitrag von TONI_B » 07.11.2012, 09:09

Ähm, "Zig-Kabel" ist was?
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Johann_M
Austronom
Beiträge: 448
Registriert: 15.02.2010, 17:58
Wohnort: Graz

Re: SynScan defekt

Beitrag von Johann_M » 07.11.2012, 10:32

TONI_B hat geschrieben:Ähm, "Zig-Kabel" ist was?
Du bist halt kein Raucher, gell Toni?

Liebe Grüße,
Johann

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4414
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: SynScan defekt

Beitrag von TONI_B » 07.11.2012, 11:03

Ok, jetzt hab ich es kapiert... :lol: :lol: :lol: :oops: :oops:

Und richtig: ich habe nie in meinem Leben geraucht und mein Auto hat zwar mehrere 12V Steckdosen, aber keinen Zigaretten-Anzünder.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4414
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: SynScan defekt

Beitrag von TONI_B » 07.11.2012, 17:50

tommy_nawratil hat geschrieben:...dann hat es vielleicht jemand anderer probiert, ich bin ja nicht der einzige der was tut in der Firma :D
Natürlich übernehmen wir die Garantie!
Da hat der "Andere" gut ausprobiert: es funktioniert tadellos mit dem Silikonkabel. Nur die Farbe passt nicht so recht... :)

Dafür habe ich die SynTreck Handbox nichtwirklich um Laufen gebracht. Die Tasten leuchten zwar, aber es bewegt sich nichts bei der HEQ5. :cry:

Habs aber nur ohne Rohr im Zimmer getestet. Aber man hört weder die Motoren noch bewegt sich was bei den höheren Verstellgeschwindigkeiten.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5708
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: SynScan defekt

Beitrag von tommy_nawratil » 07.11.2012, 22:24

hallo Toni,

wir haben es heute auch getestet und es funzt hervorragend!

Für die kleine Handbox bitte lies diese Anleitung, das bringt dich weiter:
http://www.teleskop-austria.at/informat ... eutsch.pdf

Ich muss es in den Support Folder bei der kleinen Handbox tun, es hat wirklich keinen Sinn
wenn dort die Goto Anleitung zu finden ist :twisted:
ist bei den Website Korrekturen eingetragen...

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4414
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: SynScan defekt

Beitrag von TONI_B » 08.11.2012, 08:16

Danke für den Link!

Ich habe das englische manual schon vor dem Kauf rutergeladen und war der Meinung, dass beim Einschalten eigentlich gleich automatisch auf siderische Geschwindigkeit gestellt wird, aber man hört die Motore nicht. Bei der SynScan hört man sie deutlich. Daher war ich verwirrt. Nachdem es kalt und windig war, aber keine Sterne zu sehen waren, habe ich nicht weiter getestet.

Vielleicht am Wochenende....
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4414
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: SynScan defekt

Beitrag von TONI_B » 09.11.2012, 20:08

Ok, also die SynTeck Handbox funktioniert nicht. Heute am frühen Abend bei guten Bedingungen habe ich alle Tastenkombinationen durchpermutiert: keine Nachführung und keine schnelleren Geschwindigkeiten. Es blinken auch keine Tasten. Es leuchtet beim Einschalten die Guide-Taste. Egal, ob man "Guide" und "Slow" oder "Fast" gleichzeitig oder nacheinander drückt, es ändert sich nichts. Lt. manual sollte ja alle oder manche Tasten blinken - das tut es aber nicht. Motor läuft nicht, egal was ich drücke. Mit der SynScan läuft die HEQ-5 problemlos... :cry:
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5708
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: SynScan defekt

Beitrag von tommy_nawratil » 13.11.2012, 13:16

hallo Toni,

bekommst ausgetauscht! Ich hab eine angetestet und funzt.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4414
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: SynScan defekt

Beitrag von TONI_B » 13.11.2012, 14:43

Super! Ich komme dann morgen bei euch vorbei. Vielleicht liegt es an der HEQ-5? Ich nehm auf jeden Fall alles mit...
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Antworten