AZ-EQ6 Guidingprobleme die Zweite

AZ, EQ, Tripods, GoTo...
Antworten
dhuber1
Austronom
Beiträge: 580
Registriert: 27.01.2013, 11:57
Wohnort: Perg

AZ-EQ6 Guidingprobleme die Zweite

Beitrag von dhuber1 » 06.06.2014, 14:31

Hallo!

Wie in diesem Thread: http://www.astronomieforum.at/viewtopic.php?f=9&t=8570
bereits erwähnt will das Guiding meiner AZ-EQ6 nicht so richtig.

Auf Anraten habe ich mal folgendes versucht:

1.) Wegen möglicher Leitrohrschift habe ich zusätzliche Schrauben an der Springload angebracht. Jetzt hält der Sucher mit Kamera bombenfest.
2.) Durch etwas Hilfe konnte ich das PHD Log file mit PHDLab analysieren. Das Ergebnis war, das bei PHD die max Duration time zu kurz eingestellt war und die Calibration Zeit zu kurz war.
3.) Übergewicht in Richtung Osten um RA Spiel Einfluss zu vermeiden

Gestern habe ich dann einen neuen Versuch gestartet. Das Ergebnis war 100% Ausschuss. Nicht mehr so konzentriert in RA sondern in ca. 45° Winkel zu RA verzogen.

Ich habe mal in diesem Ordner das PHD2 log von gestern reingestellt:

https://www.dropbox.com/sh/q5rmvh3qxr8t ... JBwmgkSUla

Vielleicht hat jemand noch eine Idee.

Um die Eigenschaften der Monti ohne Guiding zu studieren habe ich mal den Gudingausgang abgeschalten. Die Daten sind ebenfalls im Log enthalten. Ich habe sie noch einmal extra rauskopiert um sie mir in PECPREP näher anzuschauen. Soweit ich das beurteilen kann (ich habe ja noch kaum Erfahrung) sieht es so aus als würde die Monti ganz gut arbeiten. Was meint ihr?

Bild

Was mir auch aufgefallen ist, war das die DEC Achse beim deaktivieren des Guidings relativ schnell davon geht. Eigentlich habe ich die Monti vor einem Monat gut eingenordet. Ist eine Dec-Drift von 1.6"/min normal?

Was mir auch komisch ist, wenn ich PECPREP 1.7 verwende bekomme ich etwas ganz anderes raus.
lg Daniel
______________________________________________
10" F4.7 Carbon Newton & Skywatcher Esprit 80 auf EQ8
QHY9m & QHY163m + ZWO LRGB Filterset

Meine Aufnahmen:
https://www.flickr.com/gp/140361097@N06/TS2i94

dhuber1
Austronom
Beiträge: 580
Registriert: 27.01.2013, 11:57
Wohnort: Perg

Re: AZ-EQ6 Guidingprobleme die Zweite

Beitrag von dhuber1 » 08.06.2014, 12:48

So falls es jemanden interessiert mal ein kleines UPDATE:

Gestern habe ich mit der Montierung erstmals runde Sterne zusammengebracht. Leider vorerst nur mit dem ED80.


Nach einem neuen Polaralignemtent hat die Nachführung ganz gut hin gehauen. Mir ist aufgefallen, dass die Montierung am Original Stativ Adapter sich etwas verschieben lässt. Beim Testen ob die Montierung auf der Säule gut hält dürfte ich somit letzte Woche meine Polausrichtung ruiniert haben. Ist zwar etwas seltsam, das die Montie bei voll angezogenen Schrauben nicht 100%ig hält, aber ok.

Zur Erklärung: Weil mein Säulenadapter der HEQ5 nicht gepasst hat, habe ich einfach die Stativbeine vom Stativ heruntergeschraubt und die Adapterplatte auf meine Säule montiert.


Mir ist dann aufgefallen, das unabhängig von der Belichtungszeit beim Newton die die Striche immer gleich lang sind. Jetzt habe ich mal den ED 80 raufgesetzt und siehe da 20min Belichtungszeit mit Guiding. Und ohne sind 2-3min auch drinnen. Also scheint die Monti jetzt gut zu laufen.

Bild

Stack aus 1x20min 1x15min jewils geguided und 1x 2min ungeguided. Region um IC 1396A

Ich hoffe das nun das Guidingproblem gelöst ist. Dafür habe ich ein neues: der Newton zeigt übers ganze Bildfeld gleichmäßig verzogene Sterne, obwohl er gut Justiert zu sein scheint. Da wird einem nie langweilig.
lg Daniel
______________________________________________
10" F4.7 Carbon Newton & Skywatcher Esprit 80 auf EQ8
QHY9m & QHY163m + ZWO LRGB Filterset

Meine Aufnahmen:
https://www.flickr.com/gp/140361097@N06/TS2i94

dhuber1
Austronom
Beiträge: 580
Registriert: 27.01.2013, 11:57
Wohnort: Perg

Re: AZ-EQ6 Guidingprobleme die Zweite

Beitrag von dhuber1 » 09.06.2014, 11:29

So hat sich erledigt endlich runde Sterne:

http://www.astrobin.com/100885/
lg Daniel
______________________________________________
10" F4.7 Carbon Newton & Skywatcher Esprit 80 auf EQ8
QHY9m & QHY163m + ZWO LRGB Filterset

Meine Aufnahmen:
https://www.flickr.com/gp/140361097@N06/TS2i94

Antworten