NGC 6960 – Cirrus Nebel

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Roman1977
Austronom
Beiträge: 1813
Registriert: 29.02.2012, 22:06
Kontaktdaten:

NGC 6960 – Cirrus Nebel

Beitrag von Roman1977 » 19.11.2018, 10:45

Sternbild: Schwan

Datum:
11.,12.,13.,14.,15. & 19. Juli 2018

Location: Kleinzell (Lower Austria)

Rektaszension: 20h 45m 38,0s
Deklination..: +30° 42′ 30″

Belichtungszeit:

53 x 10 Min. / ISO 400
20 x 15 Min. / ISO 400
( Flats / Bias )

H-Alpha

37 x 15 Min. / ISO 1600

Kamera : Canon EOS 60Da
KomaKorr.: f/4 KomaKorrektor by Pal Gyulai
Teleskop : LACERTA Carb. Photo-Newton 200 / 800
Montierung : NEQ 6 Pro
Guiding : Lacerta MGEN

Software / EBV: APT - Astro Photography Tool, PixInsight, Fitswork & Photoshop CS6


Objektbeschreibung:

Der Cirrusnebel (auch als Schleier-Nebel, englisch Veil nebula bezeichnet)
ist der im optischen Spektrum sichtbare Teil des Cygnusbogens,
einer Ansammlung von Emissions- und Reflexionsnebeln, die sich in einer Entfernung
von rund 1500 Lichtjahren im Sternbild Schwan befinden.


Hier geht's zur Großansicht:

https://cdn.astrobin.com/thumbs/XMf3OA_ ... hqkGbg.jpg

Bild
LG & CS
Roman

********************************
https://www.sternfanatiker.com

Bild

Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 495
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Re: NGC 6960 – Cirrus Nebel

Beitrag von Rudolf_10 » 20.11.2018, 18:43

Feine Aufnahme und auch die feinsten Strukturen sind gut erkennbar.
Ebenso der Zeitraum ist beachtlich (falls ich richtig gerechnet habe...).
Bin auch immer über die Anzahl der Sterne dort überwältigt.
Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4395
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: NGC 6960 – Cirrus Nebel

Beitrag von TONI_B » 20.11.2018, 19:15

Ja, ein absolut sehenswertes Bild!

Falls es überhaupt etwas zu kritisieren gäbe, dann die Kleinigkeit, dass die Spikes nicht parallel zu den Bildkanten verlaufen... :wink:
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 986
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 6960 – Cirrus Nebel

Beitrag von RiedlRud » 21.11.2018, 11:48

Hallo Roman!
Schliesse mich den Vorpostern gerne an. Unglaublich was es noch so an kleinen Filamenten ausserhalb des bekannten Cirrus Nebels gibt.
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Antworten