Entscheidungshilfe 72/432 Lacerta vs Photoline65Q für SA

Was Du schon immer wissen wolltest, aber bisher nicht zu fragen wagtest...
Antworten
Benutzeravatar
Schlimperdibix
Beiträge: 66
Registriert: 27.08.2013, 17:02
Wohnort: 2164
Kontaktdaten:

Entscheidungshilfe 72/432 Lacerta vs Photoline65Q für SA

Beitrag von Schlimperdibix » 08.01.2019, 08:59

Hi zusammen,

wie der Titel schon vermuten lässt, bin ich am überlegen mir einen APO für den Star Adventurer zuzulegen.
Bis jetzt war ich eher bei einem Lacerta 70/432 https://teleskop-austria.at/La72432FLAT ... Linsen-mit , doch gestern hab ich ein Angebot für einen Photoline65Q https://teleskop-austria.at/Photoline65 ... plet-Apo#m gesehen.

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob die Belastung für den SA noch tragbar ist (inkl. Sucher fürn MGEN)?
Weiters könnte man beim Lacerta einen Reducer verwenden.Geht das auch beim Anderen, troz eingebauten Flattener?

CS
Martin
PS.: Wer Fehler findet, darf sie behalten :D
NEQ6, Star Adventurer, LXD-75 6" SN, Tamron 70-200 2.8 G2, Canon 80D, 600D, 600DaM, 550Da

Benutzeravatar
Schlimperdibix
Beiträge: 66
Registriert: 27.08.2013, 17:02
Wohnort: 2164
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe 72/432 Lacerta vs Photoline65Q für SA

Beitrag von Schlimperdibix » 11.01.2019, 10:16

Niemand einen Tipp?
PS.: Wer Fehler findet, darf sie behalten :D
NEQ6, Star Adventurer, LXD-75 6" SN, Tamron 70-200 2.8 G2, Canon 80D, 600D, 600DaM, 550Da

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5691
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe 72/432 Lacerta vs Photoline65Q für SA

Beitrag von tommy_nawratil » 12.01.2019, 18:35

hallo Martin,

der 72/432 geht gerade noch vom Gewicht und der Ausladung her, hatte den StarAdv auch mit MGEN am Sucher geguidet.
Leichter und günstiger ist der Skywatcher 72/420, die Optik von dem ist auch gut der OAZ ist aber einfach gebaut. Für DSLR reichts aber.
Beide können mit 0,85x und 0,79x Reducern kombiniert werden.
Der Photoline65Q hat den Flattener fest verbaut, man kann keinen Reducer mehr unterbringen. Er ist etwas lichtschwächer und vom Gewicht her ähnlich dem 72/432.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

astroschumi
Beiträge: 59
Registriert: 05.10.2012, 21:25

Re: Entscheidungshilfe 72/432 Lacerta vs Photoline65Q für SA

Beitrag von astroschumi » 14.01.2019, 08:52

Hallo, ich würde mein 65Q verkaufen. Hättest du Interesse?
Wenn ja, könnte ich Dir Fotos schicken. LG Gerhard

Benutzeravatar
Schlimperdibix
Beiträge: 66
Registriert: 27.08.2013, 17:02
Wohnort: 2164
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe 72/432 Lacerta vs Photoline65Q für SA

Beitrag von Schlimperdibix » 15.01.2019, 10:49

Hi Tommy,

besten dank für die Antwort.
Entscheidung hab ich noch keine getroffen
Vor allem jetzt hab ich noch einen gefunden habe :lol:
ein TS INED 70 420mm inkl. Flatter

Bin gerade am Tests suchen und vergleichen

LG
Martin
PS.: Wer Fehler findet, darf sie behalten :D
NEQ6, Star Adventurer, LXD-75 6" SN, Tamron 70-200 2.8 G2, Canon 80D, 600D, 600DaM, 550Da

Antworten