NGC 3198

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4959
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

NGC 3198

Beitrag von markusblauensteiner » 28.03.2019, 17:46

Hallo alle zusammen!

NGC 3198 ist eine relativ große Balkenspirale, Typ SB(rs)c (siehe), im Großen Wagen. Ihre Ausdehnung wird mit 8' in Längsachse angegeben,
tatsächlich gemessen am Bild sind es schon 11' und würde man noch ein bisschen länger belichten kämen wohl noch schwächere Arme zum Vorschein.
Wie oft in solchen Feldern finden sich auch hier viele Quasare im Hintergrund. Von den identifizierten hat einer eine
Rotverschiebung von z = 2,54, was einer Lichtlaufzeit von immerhin 11,26 Mill. Jahren entspricht.

Aufgenommen mit dem 10" Lacerta Newton und nebenbei noch als Weitfeld mit dem TAK Epsilon im Jänner und Februar.

Bild

Bild

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3387
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: NGC 3198

Beitrag von Josef » 28.03.2019, 19:38

Hallo Markus!

Herrliches Bild mit dem Tak!!!
25h Gesamtbelichtung ist eine Hausnummer!

Benutzeravatar
Tommy
Austronom
Beiträge: 1129
Registriert: 27.08.2009, 16:45
Wohnort: Zellerndorf
Kontaktdaten:

Re: NGC 3198

Beitrag von Tommy » 29.03.2019, 19:13

Hallo Markus

Sehr feine und sehr tiefe Aufnahme. Toll!

LG
Thomas

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4959
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: NGC 3198

Beitrag von markusblauensteiner » 29.03.2019, 22:38

Hallo Josef, Reinhard und Thomas,

vielen Dank!
Der Winter war wettertechnisch wohlgesonnen, es kam einiges an Belichtungszeit zusammen.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 937
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 3198

Beitrag von RiedlRud » 30.03.2019, 08:36

Hallo Markus!
Wunderschöne Galaxie. Unglaublich viele Details in der Galaxie. Die vielen kleinen Welteninseln im Hintergrund sind ein Genuss anzusehen.
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4959
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: NGC 3198

Beitrag von markusblauensteiner » 02.04.2019, 22:57

Vielen Dank, Rudi!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5687
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: NGC 3198

Beitrag von tommy_nawratil » 03.04.2019, 15:29

hallo Markus,

zwei sehr schöne Bilder, und die große Aufnahme hat auch alle Details die man sich wünschen kann!
Rundum bestens und natürlich bearbeitet, mit differenzierten Sternfarben, das gefällt mir besonders.
Hervorragend!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4959
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: NGC 3198

Beitrag von markusblauensteiner » 03.04.2019, 17:50

Hallo Tommy,

danke sehr, so ein Lob hat ein dickes Lächeln zur Folge! :D :D
Übrigens auch danke für deine Erläuterungen zum FBC. Hat funktioniert und die Flats funktionieren sehr gut.
Einzig mit der Moravian habe ich dann nicht mehr probiert - APT mag da die 32bit Treiber anstelle der 64er für die Kamera haben, da wollte ich nicht mehr herumstellen kurz vor der Abreise.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 497
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: NGC 3198

Beitrag von michaeldeger » 05.04.2019, 12:09

Hallo Markus,

das sind wieder zwei tolle Aufnahmen mit einer enormen Tiefe!
Beide Bilder gefallen mir sehr gut. Die Lacerta-Aufnahme bringt mehr Details,
dafür hat das weite Feld um NGC 3198 mit den unzähligen Galaxien im Hintergrund auch seinen Reiz.

LG
Michael

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4959
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: NGC 3198

Beitrag von markusblauensteiner » 07.04.2019, 12:24

Hallo Michael,

vielen Dank!
Bei vielen Objekten ist das Widefield recht interessant, deshalb läuft der kleine TAK praktisch immer mit.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Antworten