Firstlight NGC 281 mit Newton ohne Namen

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Lou
Beiträge: 12
Registriert: 24.05.2017, 08:34

Firstlight NGC 281 mit Newton ohne Namen

Beitrag von Lou » 03.08.2019, 00:08

Hallo,

ich durfte gestern Abend mein neues "Spielzeug" vom Shop abholen und gleich mit der Bahn nach Hause befördern. Es hat ein Upgrade von meinem 150/750 auf einen 200/800 Lacerta Newton ohne Namen geben
Nach dem Abendessen schnell den MFOC montiert und alles aufgebaut.
Leider ist es doch kein urban legend, dass das Wetter beim firstlight nicht mitspielen möchte :(
Aber ein wenig ging doch noch, jedoch hatte ich keine Zeit für Darks & Flats. Ebenso habe ich das erste mal mit EQMOD gearbeitet. Bisschen viel für einen wolkigen Abend.

Doch das erste Ergebnis stimmt mich sehr happy. Thanks Tommy & Peter für das tolle Gerät :D .
https://www.astrobin.com/418641/
https://1drv.ms/u/s!Av9M62IaX-JOjdQcsrFQIxOOALaa2g

CS
Lou

ps:
Jetzt muss ich nur mehr lernen wie man vernünftig ein Bild ins Forum stellt. :D

Benutzeravatar
iamsiggi
Austronom
Beiträge: 666
Registriert: 02.12.2014, 22:46
Wohnort: Wien / Engabrunn
Kontaktdaten:

Re: Firstlight NGC 281 mit Newton ohne Namen

Beitrag von iamsiggi » 03.08.2019, 09:13

Ich würde sagen das 1st Light ist gelungen!

Zumindest die Darks kannst du ja hinterher auch ohne Teleskop machen, aber nachdem ich Deine Bilder auf Astrobin angesehn habe, wirst Du sicher wissen, was Du tust ;-)

Siegfried
--
"Man sieht nur das, was man weiß" (J.W.Goethe)
AustrianAviationArt.org/cms/Astronomie
Facebook: Astrogarten Engabrunn & Oly-Astrofotografie
-
"NoN" 200/800 + APO73/432,AZ-EQ6, MGen, Olympus E-M1.II, E-PL6(mod), E-PL7, E-M10-II, Samyang 135/2, mFT75/1.8, mFT12/2

Lou
Beiträge: 12
Registriert: 24.05.2017, 08:34

Re: Firstlight NGC 281 mit Newton ohne Namen

Beitrag von Lou » 04.08.2019, 08:53

iamsiggi hat geschrieben:
03.08.2019, 09:13
Ich würde sagen das 1st Light ist gelungen!

Zumindest die Darks kannst du ja hinterher auch ohne Teleskop machen, aber nachdem ich Deine Bilder auf Astrobin angesehn habe, wirst Du sicher wissen, was Du tust ;-)

Siegfried
Danke Dir :)

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5708
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Firstlight NGC 281 mit Newton ohne Namen

Beitrag von tommy_nawratil » 05.08.2019, 23:13

hallo Lou,

gratuliere auch zum first light, der Test sieht vielversprechend aus, freue mioch mit dir :P
Wünsche dir viel Freude und gutes Gelingen mit deinem neuen Fotonewton!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1046
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Firstlight NGC 281 mit Newton ohne Namen

Beitrag von RiedlRud » 06.08.2019, 15:24

Hallo Lou!
Kann wie die Kollegen nur zu dem 1st light gratulieren. Schaut vielversprechend aus und der Newton funktioniert sehr gut!
Gratuliere, Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5004
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Firstlight NGC 281 mit Newton ohne Namen

Beitrag von markusblauensteiner » 07.08.2019, 22:16

Hallo Lou!

Ich schließe mich gerne an! Das erste Ergebnis sieht bereits vielversprechend aus, wirst deine Freude mit dem Teleskop haben!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Antworten