NGC 6765 in der Leier

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
RiedlRud
Austronom
Beiträge: 981
Registriert: 16.09.2016, 09:30

NGC 6765 in der Leier

Beitrag von RiedlRud » 14.08.2019, 00:36

Liebe Astrokollegen!
Nachdem der Mond schon sehr hell war, konnte ich nicht bei M27 weitermachen und habe ein Ersatzobjekt gesucht, wo ich auch den NB 1 Filter weiter probieren konnte. Da bin ich auf NGC 6765 in der Leier gekommen. Es ist ein kleiner PN mit nur ca. 30" DM. Weitere 40" ausserhalb des Zentrums gibt es eine leuchtende Stosswelle (Eigentlich im Westen - bei mir links unten). Von diesem PN gibt es interessanterweise kaum Fotos im Netz. Er wird wahrscheinlich wegen M57 immer übersehen. Aufnahme 43x5min bei 1600 ASA. Wie immer Nikon D5100.
Bild
CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3398
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: NGC 6765 in der Leier

Beitrag von Josef » 14.08.2019, 10:26

Hallo Rudi!

Tolles Objekt, glaube ich das der übersehnen wird!

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 981
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 6765 in der Leier

Beitrag von RiedlRud » 14.08.2019, 18:23

Hallo Josef!
Freue mich das dir der Winzling gefällt. Der PN gehört zur Familie der Minkowski PN (M1-68) und liegt nur etwas mehrs als 1 Grad WNW von M56. Theoretisch könnte er bereits auf Aufnahmen von M56 mit einem größeren Gesichtsfeld drauf sein. Es gibt in der Leier noch einen Minkowski PN nämlich M1-64 der aber noch kleiner (28") und noch dunkler (13,3m) ist. Er liegt ca. 2,3 Grad oberhalb von M57 innerhalb des Leier Viereckes.
Immer wieder erstaunlich was sich alles auf angeblich gut bekanntem Terrain tut.
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 981
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 6765 in der Leier

Beitrag von RiedlRud » 15.08.2019, 21:24

Hallo Reinhard!
Du hast recht. Habe ich auf Astrobin schon korrigiert:-). Danke für den Hinweis!
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4971
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: NGC 6765 in der Leier

Beitrag von markusblauensteiner » 16.08.2019, 14:23

Hallo Rudi!

Obwohl im NGC-Katalog (Im Minkowski-Katalog schauen wohl noch weniger Fotografen nach), wird der ganz selten gezeigt.
Dabei sieht er hoch interessant aus - danke fürs Zeigen deines tollen Bildes!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
Niko
Austronom
Beiträge: 300
Registriert: 24.08.2013, 17:32

Re: NGC 6765 in der Leier

Beitrag von Niko » 16.08.2019, 17:04

Hallo Rudi!

Gekonnt abgelichtet, diesen kleinen PN!
Da machst du mir ja Vorfreude auf meine kommende Sternwarte mit mindestens einem C11!!
Dafür ist mein 10" F4 Newton leider zu gering um diesen PN ordenlich darzustellen.
Lg
Niko
SW 180/2700 Maksutov, SW ED80/600 Apo, Esprit 100/550
Lacerta Newton ohne Namen 250/1000, William Optics RedCat 51, Sigma Art 50mm, SW AZ EQ6, Mgen II
ZWO Asi 120MC, Canon EOS 600D, EOS 60D, 60Da, EOS 6D mod

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 505
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: NGC 6765 in der Leier

Beitrag von michaeldeger » 18.08.2019, 10:49

Hallo Rudi,

ein schönes Bild dieses exotischen PN, gefällt mir gut.

LG
Michael

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 981
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 6765 in der Leier

Beitrag von RiedlRud » 19.08.2019, 21:37

Hallo Markus, Niko und Michael!
Danke für die nette Rüclmeldung. Ja, die Minkowskis sind schon klein und exotisch. Ist aber immer wieder interessant solche Objekte zu suchen, die nicht zu den Standartbildern gehören. Dafür sind die 2 m Brennweite vom C11 gut, wenn das Seeing mitspielt.
Nochmals Danke für euren Kommentar.
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Antworten