hi leute

Die Mitglieder können sich hier vorstellen
Antworten
reinkalt
Beiträge: 2
Registriert: 22.05.2013, 12:13
Wohnort: st.valentin

hi leute

Beitrag von reinkalt » 24.05.2013, 10:54

ich bin der reinhard aus st.valentin.
bin in der absicht mir ein teleskop zu kaufen
http://www.teleskop-austria.at/shop/ind ... Montierung
http://www.teleskop-austria.at/shop/ind ... =1#zubehor

bin einsteiger und wollte mal fragen ob ich da nicht was falsch mache?

habe momentan noch keine absicht foto zu machen nur mal gucken und mal eindrücke sammeln.


lg
reinhard

tonedeaf
Beiträge: 80
Registriert: 27.03.2013, 10:37
Wohnort: 2451 Au am Leithaberge

Re: hi leute

Beitrag von tonedeaf » 24.05.2013, 12:17

erstmal hallo, und willkommen

also mal mit den links (oder auch rechts...wir wollen hier niemanden benachteiligen :D ) bist mal gut aufgehoben...
Dort ist man bzgl beratung etc gut aufgehoben!

...immer vorsicht mit "erstmal nicht..."
weil es schneller kommt als man denkt :shock:
...habe seit hmm einigen monaten nicht mehr durch ein okular geschaut...

aber wenns für visuelles beobachten sein soll...
wäre da ein dobson empfehlenswert.

für astrophotographie wäre bei dem 200er eher schon ein eq-6 von vorteil...


aber wenn man am anfang steht ist dann das pro und contra etc wirklich sehr schwer zu verstehen bzw überhaupt einmal "mitzukommen" von was die da reden :D

also beste empfehlung zum shop...mal sachen anschauen, quatschen und überlegen :D
oder auch foren lange zeit lesen...(viele hatten/haben ähnliche fragen)
gruesze
sebastian

SW ED80; NEQ-6; 0,85 FF/FR; alccd 5 II und Logitech C270 debayered guidingcam; orginale EOS 550D

Software: Stellarium; APT; PHD; DSS; Registax; PS CS6

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: hi leute

Beitrag von the_lizardking » 24.05.2013, 15:23

Hallo auch von mir und herzlich willkommen im Forum!

Würde auch mal direkt mit Tommy reden (ist der im Video) denn es ist zwar sicher nicht schlecht, aber ein Kompromiss... wenn du nur beobachten willst ist ein Dobson sicher besser, wenn du auch mal Fotografieren willst ist die Wahl grundsätzlich nicht schlecht aber ich würde eine größere Montierung empfehlen,... wobei es gibt auch Leute hier im Forum die mit der 5er recht gut können,... müsste man mal schauen was da für ein Rohr oben ist, mir erscheint 200 da zu schwer,... aber wie gesagt Tommy weiß da sicher mehr!
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2775
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Brand/Finsternau
Kontaktdaten:

Re: hi leute

Beitrag von Alrukaba » 24.05.2013, 20:27

Hallo Reinhard!

Willkommen im Club! Wenn dir Amstetten nicht zu weit ist, dann komm mal zu uns zum Vereinsabend. Der nächste müßte am 3. Juni sein. Wenn du interesse hast, dann schick ich dir per PN eine Einladung. Da kannst du auch alle Fragen stellen, die du beantwortet haben willst

Alex
http://www.astrostation.at

Der größte Irrtum der Menschheit ist der Glaube intelligent zu sein.

visir
Austronom
Beiträge: 489
Registriert: 29.03.2011, 17:07
Wohnort: Linz

Re: hi leute

Beitrag von visir » 25.05.2013, 18:00

Hallo Reinhard!

Die zwei links sind eine komfortable Kombi zum Beobachten. Mit Dobson gehts billiger, stimmt schon, aber Dobson muss man auch mögen. Am besten schaust Du als allererstes einmal zu einem Beobachtungstreffen, um in echt zu sehen, wie was handzuhaben ist. Und dann erst ins Geschäft. Alles Fachverständnis des Verkäufers nützt nichts in der Frage, was Dir persönlich besser liegt.

Option Fotografie: da gibt es bei dieser Montierung die Möglichkeit, sich was kleineres draufzuschnallen, das dann entsprechend stabiler steht - belichtest halt länger. Und diese Variante ist erheblich billiger (und transportabler, falls das ein Thema ist) als sich eine stärkere (= teurere, schwerere) Montierung zu kaufen...

lg, Wolfgang
Zum Glück ist alles nur halb so doppelt

reinkalt
Beiträge: 2
Registriert: 22.05.2013, 12:13
Wohnort: st.valentin

Re: hi leute

Beitrag von reinkalt » 27.05.2013, 11:05

Danke für die Ratschläge!!!!!!!!!!!!!!!

werde mal zu einen Treffen schauen und dann weiter schauen.

DANKE an alee die geschrieben haben!!!

reinkalt

Antworten