M42

Astronomie, Naturbeobachtung, Mikroskopie...
Antworten
Benutzeravatar
Welser2011
Austronom
Beiträge: 435
Registriert: 16.09.2011, 22:58
Wohnort: 4600

M42

Beitrag von Welser2011 » 15.02.2016, 16:03

Hallo Astrokollegen,


hier ein Update von Messier 42.




Ort: Altpernstein (~921)

Zeit: 22:00 14.11.2014

Teleskop: 18" f4.4

SQM: 21 mag/arcs.²
fst. 6.3 mag.

Okular: 19mm (105x) + UHC



Bild


Ich hoffe es gefällt.


BG.

Nedim
Man kann es so oder so machen. Ich bin für so.

Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 496
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Re: M42

Beitrag von Rudolf_10 » 15.02.2016, 17:28

Wie immer - Eine hervorragende Zeichnung :!: :!:
Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Benutzeravatar
Ephemeris
Austronom
Beiträge: 1020
Registriert: 05.04.2013, 16:54
Wohnort: Wernberg
Kontaktdaten:

Re: M42

Beitrag von Ephemeris » 15.02.2016, 18:46

Hallo Nedim,
gefällt mir sogar sehr gut. :D
klare Nächte wünscht euch
Hans

i'm here not for business but for pleasure

https://www.facebook.com/treeobservatory
http://www.krobath-koechl.at
http://www.pacheiner.at

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: M42

Beitrag von HHV » 15.02.2016, 19:08

Servus!

Durch ein 18 Zoll Röhrl sieht man wahrlich schon eine Menge! Und, natürlich - tolle Zeichnung.

:twisted:

LG,
Michael S.

Benutzeravatar
Welser2011
Austronom
Beiträge: 435
Registriert: 16.09.2011, 22:58
Wohnort: 4600

Re: M42

Beitrag von Welser2011 » 16.02.2016, 01:08

Hallo Freunde,

erstmal, vielen Dank für euren Feedback !


Ich muss noch hinzufügen, dass ich nicht alle Details festhalten konnte, weil in dieser Nacht nicht gerade warme Temperaturen herrschten und ich frühzeitig abbrechen musste, damit ich noch die anderen Objekte zeichnen kann. Das Projekt was ich starten werde ist, dass ich M42 durch verschiedene Filter beobachten werde und diese Farblich aufs Papier bringen möchte, damit man
die verschiedenen Elemente wahrnimmt.

Was ich euch auch nicht vorenthalten will ist, dass ich M42 bunt gesehen hab. Innen leicht grünlich, an den "Armen" pastell rot, werde ich ich in zukunft hinzufügen.


LG.

Nedim
Man kann es so oder so machen. Ich bin für so.

darthvader
Austronom
Beiträge: 275
Registriert: 10.02.2008, 13:46
Wohnort: Schattendorf/Bgld.

Re: M42

Beitrag von darthvader » 27.02.2016, 10:08

Super :D
Equipment:
Meade SC 305/3050 ACF LX 90, MEADE #1209 Microfokussierung
Sky Watcher Dobson 200/1200, Omegon Night Star 20x80
Omegon SWA 2´´ 38, 32, 26 mm
Omegon SWA 20+15 mm
Antares Speers Waler 9,4 mm
Antares Speers Waler 5-8 mm
HR Planetary 7 mm

Antworten