PI benchmark

Halb Off Topic Board
Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

PI benchmark

Beitrag von HHV » 03.03.2017, 14:49

Guten Tag zusammen!

Habe mir ein Script von Herbert Walter installiert und dabei gesehen, dass es unter SCRIPTS in PI auch ein benchmark tool gibt.
Habe dieses ausprobiert, da ich bis dato nur onboard Grafik verwende und mir demnächst eine mittelpreisige GraKa zur Entlastung
der CPU kaufen werde.

Zum Vergleich, wer möchte, habe ich hier meine Werte hochgeladen (PI verwendet für den Benchmark diese Grafik, die runtergeladen wird):
Bild


LG,
Michael S.

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4395
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: PI benchmark

Beitrag von TONI_B » 03.03.2017, 17:14

Ich habs auch getestet:

Bild
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: PI benchmark

Beitrag von HHV » 03.03.2017, 17:52

Sehr gut Toni!

Wenn ich das korrekt interpretiere, dann habe ich eine etwas stärkere CPU, aber eine "Engstelle" beim swap, also Tausch/Ausstausch der Daten.
Da ich ja bereits eine SSD verwende, liegt es also doch an der fehlenden Grafikkarte und der Cuda-Unterstützung?

LG,
Michael S.

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4395
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: PI benchmark

Beitrag von TONI_B » 03.03.2017, 18:14

Glaube ich nicht, da ich keine GraKa habe, sondern nur die CPU-interne GraKa verwende. Aber ich habe eine extraschnelle SSD.

CPU ist bei mir eine i7-6700K @4GHz.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Ephemeris
Austronom
Beiträge: 1020
Registriert: 05.04.2013, 16:54
Wohnort: Wernberg
Kontaktdaten:

Re: PI benchmark

Beitrag von Ephemeris » 03.03.2017, 19:12

Ich habe es auch gemacht. Wie soll ich die Werte interpretieren ?
Mein System.
Intel I7-4790K CPU, 8 GB Ram, SSD Festplatte, GraKa Gforce GTX 970

Bild
klare Nächte wünscht euch
Hans

i'm here not for business but for pleasure

https://www.facebook.com/treeobservatory
http://www.krobath-koechl.at
http://www.pacheiner.at

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4395
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: PI benchmark

Beitrag von TONI_B » 04.03.2017, 05:32

Ephemeris hat geschrieben:Ich habe es auch gemacht. Wie soll ich die Werte interpretieren ?
Unter http://pixinsight.com/benchmark/ findest du die Erklärung:

* Total performance index. This is a global estimate that attempts to include all of the factors that condition the performance of a computer system running PixInsight.

* CPU performance index. This is an estimate of pure CPU performance. This mostly includes processor performance, but also other important factors such as bus and memory bandwidth, and motherboard/chipset capabilities.

* Swap performance index. This is an estimate of the total I/O transfer speed for management and storage of image swap files.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: PI benchmark

Beitrag von HHV » 04.03.2017, 09:34

Guten Morgen!

Ahh...sehr schöne Erklärung. Dann habe ich also einen sehr schnellen Prozessor, aber meine EVO850 SSD ist nicht flott genug.
:mrgreen:

LG,
Michael S.

Benutzeravatar
Ephemeris
Austronom
Beiträge: 1020
Registriert: 05.04.2013, 16:54
Wohnort: Wernberg
Kontaktdaten:

Re: PI benchmark

Beitrag von Ephemeris » 04.03.2017, 15:16

HHV hat geschrieben:Ahh...sehr schöne Erklärung.
Meine SN wird nicht übernommen.
klare Nächte wünscht euch
Hans

i'm here not for business but for pleasure

https://www.facebook.com/treeobservatory
http://www.krobath-koechl.at
http://www.pacheiner.at

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: PI benchmark

Beitrag von HHV » 04.03.2017, 21:14

Guten Abend Hans!

Hmmm..seltsam, nach drei durchgeführten Messungen konnte ich mein Ergebnis erfolgreich hochladen, also meine SN wurde somit akzeptiert.

LG,
Michael S.

Benutzeravatar
Ephemeris
Austronom
Beiträge: 1020
Registriert: 05.04.2013, 16:54
Wohnort: Wernberg
Kontaktdaten:

Re: PI benchmark

Beitrag von Ephemeris » 04.03.2017, 21:59

Jetzt hat es geklappt. Aber ich werde nicht Schlau aus den Werten. :?:

http://pixinsight.com/benchmark/benchma ... U8JH7VB6H7
klare Nächte wünscht euch
Hans

i'm here not for business but for pleasure

https://www.facebook.com/treeobservatory
http://www.krobath-koechl.at
http://www.pacheiner.at

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4395
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: PI benchmark

Beitrag von TONI_B » 05.03.2017, 09:17

Na, ja; PI gibt nicht wirklich preis wie sie zu diesen Benchmark-Werten kommen.

Der CPU-Index ist ein Maß wie schnell die CPU ist bzw. wie sich die Bus-Geschwindigkeiten zwischen CPU und den Peripheriegeräten (HDDs usw.) verhalten. DerSwap-Index ist ein Maß für die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten der HDDs oder SSDs. Der Gesamt-Indes ist halt ein Mischmasch aus den beiden Indizes.

"Nichts Genaues weiß man nicht..." :lol:
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Ephemeris
Austronom
Beiträge: 1020
Registriert: 05.04.2013, 16:54
Wohnort: Wernberg
Kontaktdaten:

Re: PI benchmark

Beitrag von Ephemeris » 05.03.2017, 10:40

Danke Toni, das sehe ich auch so. man erhält zwar die Reaktionszeiten. Aber habe ich nun ein schnelles System oder nicht. Na ja ist ja eigentlich Egal. Wenn ein I7 mit einer SSD und einer Gaming GRAKA nicht mit PI zurechtkommt was dann :D
klare Nächte wünscht euch
Hans

i'm here not for business but for pleasure

https://www.facebook.com/treeobservatory
http://www.krobath-koechl.at
http://www.pacheiner.at

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: PI benchmark

Beitrag von Rev.Antun » 05.03.2017, 12:35

Servus!

Könnte euch nur eine dieser Graka's sehr ans Herzen legen, hat fast die gleiche Wirkung wie bei einem Auto NOS :mrgreen:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
Ephemeris
Austronom
Beiträge: 1020
Registriert: 05.04.2013, 16:54
Wohnort: Wernberg
Kontaktdaten:

Re: PI benchmark

Beitrag von Ephemeris » 05.03.2017, 13:59

Ich will ja meinen Rechner nicht abfackeln :D
klare Nächte wünscht euch
Hans

i'm here not for business but for pleasure

https://www.facebook.com/treeobservatory
http://www.krobath-koechl.at
http://www.pacheiner.at

Nabucco
Austronom
Beiträge: 320
Registriert: 08.07.2014, 13:07
Wohnort: 6850 Dornbirn

Re: PI benchmark

Beitrag von Nabucco » 07.03.2017, 08:32

Guten Morgen Zusammen,
ich habe den Benchmark auch mal laufen lassen, hier das Ergebnis:

Bild

Grüsse Klaus

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: PI benchmark

Beitrag von Rev.Antun » 07.03.2017, 08:54

Nabucco hat geschrieben:Guten Morgen Zusammen,
ich habe den Benchmark auch mal laufen lassen, hier das Ergebnis:

Bild

Grüsse Klaus
Servus Klaus!

Na servas, wieviele Kerne werkeln den bei dir bei welcher Taktrate, und welche SSD hast du - oder Arbeitest du mit einem RAM-Drive :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Nabucco
Austronom
Beiträge: 320
Registriert: 08.07.2014, 13:07
Wohnort: 6850 Dornbirn

Re: PI benchmark

Beitrag von Nabucco » 07.03.2017, 11:03

Hallo Toni,
2 Xeons mit 32 Kernen, 2.6GHz, 128G RAM, davon 64GB als RAM-Disk. Alle temp-Verzeichnisse auf die RAM-Disk gemappt
auch die vom Windows System.
Festplatte ist eine ganz normale Samsung SSD.

LG Klaus

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: PI benchmark

Beitrag von Rev.Antun » 07.03.2017, 11:19

Hallo Klaus,

das mit der RAM-Disk hab eh schon sehr vermutet, bei den Werten 8)

Geile Config jedenfalls :mrgreen:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Nabucco
Austronom
Beiträge: 320
Registriert: 08.07.2014, 13:07
Wohnort: 6850 Dornbirn

Re: PI benchmark

Beitrag von Nabucco » 07.03.2017, 14:26

Ja läuft nicht schlecht.

Die rechte Maschine am Schreibtisch HP z820.

Bild

Gruss Klaus

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: PI benchmark

Beitrag von Rev.Antun » 07.03.2017, 14:47

Servus Klaus!

A bissl Ameurfunken auch noch neben bei :mrgreen:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Nabucco
Austronom
Beiträge: 320
Registriert: 08.07.2014, 13:07
Wohnort: 6850 Dornbirn

Re: PI benchmark

Beitrag von Nabucco » 07.03.2017, 16:01

Ja natürlich - seit 1972.

LG Klaus

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5691
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: PI benchmark

Beitrag von tommy_nawratil » 08.03.2017, 00:49

hallo,

I bin des Nackapatzl, wer schenkt mir seinen alten PC? :lol:
Dabei hab ich eh eine SSD auch drin im Laptop, ist halt schon 3 Jahre alt.

Performance Indices
Total performance ...... 3061
CPU performance ........ 5022
Swap performance ....... 1174

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4395
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: PI benchmark

Beitrag von TONI_B » 08.03.2017, 06:53

Na, bei den Werten und deinen langen Belichtungszeiten kannst du wahrscheinlich schlafen gehen beim Stacken oder Integrieren... :lol: :wink:
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Nabucco
Austronom
Beiträge: 320
Registriert: 08.07.2014, 13:07
Wohnort: 6850 Dornbirn

Re: PI benchmark

Beitrag von Nabucco » 08.03.2017, 08:16

Servus Tommy,
ich kann Dich trösten - wie die Realität zeigt bedeutet ein schneller PC nicht automatisch bessere Bilder!
Man kommt nur schneller zumeist unbefriedigenden Ergebnissen.

LG Klaus

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4395
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: PI benchmark

Beitrag von TONI_B » 08.03.2017, 08:23

Nabucco hat geschrieben:ich kann Dich trösten - wie die Realität zeigt bedeutet ein schneller PC nicht automatisch bessere Bilder!
Man kommt nur schneller zumeist unbefriedigenden Ergebnissen.
Der war gut - aber vollkommen richtig! 8)
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: PI benchmark

Beitrag von HHV » 10.03.2017, 21:15

Guten Abend Klaus!

Das ist wohl schon ein Super-Computer zum Berechnen der globalen Erwärmung!
:mrgreen:


LG,
Michael S.

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5691
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: PI benchmark

Beitrag von tommy_nawratil » 12.03.2017, 23:27

hallo,

das maue swap Ergebnis kommt wohl daher, dass nur das OS und die proggis auf die SSD dürfen,
die Daten aber auf ner HD liegen - Hybrid System.
Ich lass ihn halt werkeln und nutze inzwischen die anderen PC's

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: PI benchmark

Beitrag von HHV » 09.05.2018, 20:39

Guten Abend!

Juhuuu...das Geburtstagsgeschenk - eine Samsung EVO 970 M2, nunmehr meine neue Auslagerungsplatte/Swap-Datei für PI.

Mein alter Wert beim Pixinsight internen Benchmark war 2616, NEUER Wert nun: 8382.
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Bild

LG,
Michael S.

Benutzeravatar
iamsiggi
Austronom
Beiträge: 666
Registriert: 02.12.2014, 22:46
Wohnort: Wien / Engabrunn
Kontaktdaten:

Re: PI benchmark

Beitrag von iamsiggi » 09.05.2018, 21:49

HHV hat geschrieben:
.....nunmehr meine neue Auslagerungsplatte/Swap-Datei für PI.
Hallo Michael,
ich hab mich vor zwei Wochen gespielt mit dem Ryzen 2700X (der geht auch noch mit Windows 7 :-) ) und SoftPerfect Ramdisk - da geht es dann gegen 9700

http://www.pixinsight.com/benchmark/

BTW: Ich habe vernommen letzten Samstag, dass man da nicht nur einmal den Cache Ort angeben soll, sondern entsprechend oft (Anzahl der CPU/Threats? ).
Kann das jemand bestätigen? Ich habe es jetzt nicht probiert....

Siegfried
--
"Man sieht nur das, was man weiß" (J.W.Goethe)
AustrianAviationArt.org/cms/Astronomie
Facebook: Astrogarten Engabrunn & Oly-Astrofotografie
-
"NoN" 200/800 + APO73/432,AZ-EQ6, MGen, Olympus E-M1.II, E-PL6(mod), E-PL7, E-M10-II, Samyang 135/2, mFT75/1.8, mFT12/2

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: PI benchmark

Beitrag von HHV » 09.05.2018, 23:21

Servus Sigi!

Ramdisk ist klar, aber bei mir ist das ohne. :!:

Bzgl. mehrfach Reinschreiben wäre interessant zu wissen.

LG,
Michael S.

Antworten